Lifeline Logo

Efeu – Anwendung

Efeublätter werden zur Behandlung verschiedenster Entzündungserkrankungen, vornehmlich der Luftwege, eingesetzt. Die Blätter können zur Therapie und Vorbeugung chronisch-entzündlicher Erkrankungen der Bronchien wie der spastischen Bronchitis eingesetzt werden.

Traditionelle Anwendung von Efeu

Ferner eignet sich Efeu auch zur Behandlung von akuten Entzündungen der Atemwege, Entzündungen der Schleimhäute der Atemwege (Katarrhe), Erkältungskrankheiten, Husten und unterstützend zum erleichterten Abhusten bei Keuchhusten. Aus traditioneller Sicht vermag Efeu ganz allgemein die Schleimlösung im Bereich der Atemwege zu unterstützen.

Efeublätter sollen außerdem gegen Pilze wie Candida albicans, dem Erreger verschiedener Pilzerkrankungen der Haut- und Schleimhaut, und Parasiten wirken.

Efeu in der Volksmedizin

Auch in der Volksheilkunde nutzt man Efeublätter schon seit langer Zeit zur Behandlung von Entzündungen der Atemwege. Extrakte aus dem Holz der Pflanze werden ferner äußerlich in Form von Cremes und Lotionen zur Linderung von Juckreiz bei Hautproblemen aufgetragen. Efeu ist außerdem Bestandteil verschiedener Pflegeprodukte zur Behandlung von Cellulitis.

Homöopathische Anwendung von Efeu

In der Homöopathie verwendet man die frischen und unverholzten Triebe für die Behandlung von akuten Entzündungen verschiedenster Organe wie der oberen und unteren Atemwege, der Leber, des Magen-Darmtraktes, der Bauchspeicheldrüse und des Bewegungsapparates sowie bei Erkrankungen der Schilddrüse.

Inhaltsstoffe von Efeu

Efeublätter enthalten 2,5-6% Triterpensaponine, darunter auch die sogenannten Hederacoside B bis I. Von diesen ist mit einem Anteil von bis zu 7 % das Hederacosid C das wichtigste. Dieses liegt als inaktive Vorstufe vor und wird im Körper in das aktive α-Hederin umgewandelt. Dem Europäischen Arzneibuch zufolge sollte ein Mindestgehalt von 3% Heteracosid C in der Droge enthalten sein.

Weitere wirksamkeitsbestimmende Inhaltsstoffe sind Flavonoide, Polyacetylene und Chlorogensäureester.

Efeu: Bei welcher Indikation?

Typische Anwendungsfälle von Efeu sind:

  • Entzündungen der Atemwege
  • Schleimhautentzündungen
  • Erkältungen
  • Katarrh
  • spastische Bronchitis
  • Husten
  • Keuchhusten
  • Pilze
  • Parasiten

Autor: Dr. med. Carmen Monasterio

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Heilpflanzen-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte wählen Sie eine Kategorie: