Lifeline Logo

Efeu – Wirkung

Insbesondere die in Efeublättern enthaltenen Saponine wirken expektorierend, das heißt sie erleichtern das Abhusten von Schleim aus den Atemwegen. Dies kann durch eine indirekte Reizung eines bestimmten Nervs (Nervus vagus) im Magen erklärt werden. Saponine reizen ferner die Haut und Schleimhäute und stimulieren die Sekretion.

Das aktive α-Hederin, die Flavonoide und die Chlorogensäureester haben außerdem krampflösende Wirkung.

Efeu: Nebenwirkungen

Frische Efeublätter und der aus ihnen gewonnene Saft können aufgrund des enthaltenen Falacarinols allergische Reaktionen hervorrufen. Auch Kreuzreaktionen mit anderen Arten von Araliengewächsen sind bereits beschrieben worden.

Wechselwirkungen und Gegenanzeigen

Derzeit sind weder Wechselwirkungen mit anderen Mitteln bekannt, noch existieren Gegenanzeigen. Einzig bei bekannten Allergien gegen Efeu oder andere Araliengewächse sollten Efeublätter nicht eingenommen werden.

Autor: Dr. med. Carmen Monasterio

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Heilpflanzen-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte wählen Sie eine Kategorie: