Ingwer – Wirkung

Ingwer © congerdesign

Die in Ingwer enthaltenen Scharfstoffe erregen reflektorisch die Wärmerezeptoren der Mundschleimhaut, was zur Förderung der Speichel- und Magensaftsekretion führt. Indirekt wird durch diesen und andere Mechanismen auch die Gallesekretion gefördert. Bei Menschen soll Ingwer außerdem zu einer Steigerung der Darmbewegung führen und entzündungshemmende und blutdrucksenkende Wirkung haben.

Ingwer: Wirkung auf das Zentrale Nervensystem

Ferner scheint Ingwer auch eine Wirkung auf das Zentrale Nervensystem zu haben. Durch Blockade bestimmter Rezeptoren, die auf den nervalen Überträgerstoff Serotonin reagieren, kommt es zu einem die Übelkeit reduzierenden (antiemetischen) Effekt.

Ingwer: Hausmittel ohne Nebenwirkungen

Derzeit sind keine Nebenwirkungen oder Interaktionen mit anderen Mitteln bekannt.

Autor: Dr. med. Carmen Monasterio

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Heilpflanzen-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte wählen Sie eine Kategorie: