Medikamente für Kinder: Symbole auf der Verpackung

Künftig Symbole auf den Verpackungen

Die Umsetzung in der Praxis wird sich erfahrungsgemäß erst allmählich vollziehen. Doch für Verbraucher wie für Ärzte hat die neue Verordnung eine ganz praktische Hilfe parat: Arzneimittel, die speziell für die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen zugelassen wurden, tragen in Zukunft ein besonderes Erkennungs-Symbol auf der Verpackung. Der Aufdruck auf der Packung soll auf einen Blick anzeigen, für welche Altersgruppe ein Medikament zugelassen ist, wobei es voraussichtlich insgesamt fünf Altersgruppen geben wird.

Bis Anfang nächsten Jahres sollen entsprechende einheitliche Symbole entwickelt werden. Danach haben die Pharmaunternehmen zwei Jahre Zeit, ihre Packungen und die Packungsbeilagen anzupassen. Grundsätzlich bleibt es aber ratsam, dass sich Eltern vor einer Behandlung ihrer Kinder mit Arzneimitteln immer von einem Arzt oder Apotheker beraten lassen sollten - gerade und auch, wenn es "selbstverordnete" Präparate sind.

Aktualisiert: 23.01.2017 - Autor: pgk

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?