Test: Bin ich ein Psychopath?

© iStock.com/KatarzynaBialasiewicz

Impulsivität, Selbstüberschätzung oder Notlügen – die meisten Menschen kennen das wohl ab und zu von sich selbst. Wann sind solche Reaktionen aber normal und wann können sie auf eine schwere Persönlichkeitsstörung wie psychopathisches Verhalten hinweisen?

Denn die genannten Merkmale sind auch typisch für Psychopath*innen. Häufig wird ein psychopathisches Wesen mit einem*einer Soziopath*in gleichgesetzt. Im Unterschied dazu ist ein*e Psychopath*in aber gefühlskalt, kaum von moralischen Vorstellungen geprägt und ohne Einfühlungsvermögen. Solche Menschen können oberflächlich "funktionieren" und die psychopathischen Tendenzen vor den Mitmenschen verbergen.

Mit dem folgenden Test können Sie erkennen, ob und in welchem Ausmaß Sie Merkmale eines*einer Psychopath*in aufweisen. Der Test basiert auf der sogenannten "Psychopathy Checklist Revised" (PCL-R) des Kriminalpsychologen Robert D. Hare. Sowohl in der Kriminologie als auch in der Psychologie spielt diese Checkliste eine bedeutende Rolle.

Bitte beachten Sie, dass dieser Test eine fachliche Diagnose nicht ersetzen kann. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihre*n Hausärztin*Hausarzt oder suchen Sie sich fachärztlichen oder psychotherapeutischen Rat, um eine genau Diagnose zu erhalten und dahingehend weiter beraten werden zu können.

Test starten

Aktualisiert: 03.01.2022 - Autor: Jasmin Rauch, Medizinredakteurin