Rekordzahl an Coronavirus-Neuinfektionen in Florida

Mehr als 15.000 Fälle binnen eines Tages

Autoschlange beim Warten auf Coronavirus-Tests in Miami Beach

In Florida ist innerhalb von 24 Stunden die Rekordzahl von mehr als 15.000 neuen Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. 15.299 neue Ansteckungsfälle wurden gezählt, wie das Gesundheitsministerium des Bundesstaates im Südosten der USA am Sonntag mitteilte. Dies ist die bislang höchste Zahl von Neuinfektionen, die innerhalb eines Tages in einem US-Bundesstaat registriert wurde. 

Den bisherigen Rekord hielt Kalifornien mit 11.694 erfassten Ansteckungsfällen binnen 24 Stunden - diese Zahl von Neuinfektionen in dem Westküstenstaat war am vergangenen Mittwoch verzeichnet worden. Das Coronavirus breitet sich seit einigen Wochen in den USA wieder in deutlich beschleunigtem Tempo aus, besonders betroffen davon sind der Süden und Westen des Landes.

Kritiker führen diese Entwicklung darauf zurück, dass die Corona-Restriktionen vielerorts zu früh gelockert worden seien. Floridas Gouverneur Ron DeSantis hatte Anfang Mai mit der Lockerung der Maßnahmen begonnen, vor den meisten anderen Bundesstaaten. Ende Juni ließ DeSantis Bars jedoch wieder schließen. Im Unterschied zu anderen Gouverneuren des US-Südens ordnete er jedoch keine Maskenpflicht im öffentlichen Raum an. 

Zuletzt wurden in Florida über einen Zeitraum von fünf Tagen hinweg fast 56.000 neue Infektionsfälle verzeichnet. Der oberste US-Virologe und Präsidentenberater Anthony Fauci hatte kürzlich den Umgang von DeSantis mit der Pandemie ungewöhnlich offen kritisiert: Dort seien die Maßnahmen gelockert worden, bevor die Daten zum Virus solche Schritte gerechtfertigt hätten. Der Gouverneur wies die Kritik zurück: Er habe auf der Basis der damals vorhandenen Daten gehandelt, entgegnete er.

Die USA sind das mit Abstand am härtesten von der Pandemie betroffene Land der Welt. Rund 3,23 Millionen Infektionsfälle und etwa 135.000 Todesopfer wurden dort insgesamt nach Angaben der Johns-Hopkins-Universität bislang verzeichnet. 

Veröffentlicht: 13.07.2020 – Quelle: Agence-France-Presse