Tennisstar Novak Djokovic nach Belgrad zurückgekehrt

Journalisten und Fans warten vergeblich vor dem Flughafen

Wartende Fans vor dem Belgrader Flughafen

Der serbische Tennisstar Novak Djokovic ist nach seiner Ausweisung aus Australien nach Belgrad zurückgekehrt. Während dutzende Journalisten und Fans am Montag vor dem Flughafen der serbischen Hauptstadt warteten, verließ der 34-Jährige das Gebäude durch einen Seiteneingang, wie ein Sicherheitsmann berichtete.

Der nicht gegen das Coronavirus geimpfte Djokovic hatte an den Australian Open in Melbourne teilnehmen wollen, obwohl die Einreise nach Australien nur vollständig geimpften Ausländern erlaubt ist. Der Serbe berief sich auf eine medizinische Ausnahmegenehmigung, die von den australischen Behörden jedoch nicht anerkannt wurde. 

Nach einem Rechtsstreit wurde sein Visum endgültig annulliert. Dem Weltranglistenersten droht nun eine dreijährige Einreisesperre in Australien.

Veröffentlicht: 17.01.2022 – Quelle: Agence-France-Presse