Sind Sie weitsichtig?

© rawpixel

In Deutschland ist mehr als die Hälfte der Bevölkerung auf eine Brille angewiesen. Die häufigsten Formen der Fehlsichtigkeit stellen die Weitsichtigkeit und die Kurzsichtigkeit dar. Während kurzsichtige Menschen Schwierigkeiten haben, Dinge in der Ferne zu erkennen, bereitet weitsichtigen Personen das Erkennen von Gegenständen oder Texten in unmittelbarer Nähe Probleme.

Man schätzt, dass in Deutschland etwa 35 Prozent der Bevölkerung weitsichtig sind. Vor allem im Alter nimmt die Zahl derer, die Personen, Texte oder Gegenstände in der Umgebung nicht mehr scharf sehen kann, deutlich zu.

Sind auch Sie weitsichtig? Machen Sie den Test und finden Sie es heraus!

Test starten