Burnout

Mann mit Burnout
© Getty Images/Westend61

Völlig erschöpft, chronisch müde, ausgebrannt und leer – klassische Anzeichen für ein mögliches Burnout. Wer besonders hohen Belastungen am Arbeitsplatz ausgesetzt ist und nahezu ohne Pausen arbeitet, überfordert sich und seinen Körper. Symptome wie etwa Konzentrationsprobleme, Müdigkeit, Schlafstörungen und Angstzustände sollten unbedingt als Warnsignal angesehen werden. Phasen der Entspannung und Ruhe sind dann extrem wichtig für unser Wohlbefinden. Doch was tun, wenn einen die eigene Arbeit krank macht? Einem Burnout kann vorgebeugt und entgegengewirkt werden. Welche Anzeichen sind typisch für das Burnout-Syndrom und welche Tipps und Behandlungsmethoden helfen?