Gürtelrose-Selbsttest: So erkennen Sie die Anzeichen!

© Getty Images/Peter Dazeley

Eine Gürtelrose wird durch das Varizella-Zoster-Virus verursacht. Dieses löst bei Erstkontakt die bekannten Windpocken aus. Das Virus verbleibt danach jedoch im Körper und kann unter bestimmten Umständen wieder ausbrechen. Treffen die bekannten Risikofaktoren für einen erneuten Ausbruch auf Sie zu und zeigen Sie vielleicht bereits erste Anzeichen einer Gürtelrose? Machen Sie den Test und finden Sie es heraus!

Hinweis: Dieser Selbsttest kann nur erste Hinweise liefern. Bei Verdacht auf eine Erkrankung sollten Sie immer ärztlichen Rat suchen.

Jetzt starten

Aktualisiert: 12.08.2022
Autor*in: Jasmin Rauch, Medizinredakteurin