Weight Watchers Weihnachtsmenü - Nachspeise

Weihnachten kommt die ganze Familie zusammen, es wird viel geredet und gelacht – und natürlich gegessen. Auch wer auf seine Figur achtet, möchte sich an diesen besonderen Tagen etwas gönnen. Viele typische Weihnachtsessen haben jedoch viel Fett und viele Kalorien. Dank Weight Watchers stellt ein leckeres Weihnachtsessen aber kein Problem mehr dar. Denn ein feines Essen muss nicht automatisch viele Kalorien und viel Fett bedeuten.

Bratapfel mit Vanillesauce

Für 6 Personen:

  • 6 Äpfel (z. B. Jonathan oder Boskoop)
  • 4 Löffelbiskuits
  • 4 TL Orangenmarmelade
  • 2 TL Apfelsaft
  • 1 Prise Zimt
  • 1 TL Pflanzenöl
  • 3 TL Mandelblättchen

Für die Vanillesauce:

  • 250 ml fettarme Milch
  • 1 Päckchen Vanillesaucenpulver
  • 1 EL Zucker
  • 2 EL Eierlikör

POINTSO Wert: 2 pro Person

Zubereitung

1. Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelausstecher ausstechen. Löffelbiskuits fein zerbröseln und mit Marmelade, Apfelsaft und Zimt vermengen. Die Äpfel damit füllen und in eine mit Öl ausgepinselte Auflaufform (ca. 25x20 cm) setzen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.

2. Für die Vanillesauce 6 EL Milch mit dem Saucenpulver verrühren. Übrige Milch mit Zucker zum Kochen bringen. Saucenpulver einrühren und unter Rühren aufkochen. Eierlikör unterrühren. Vanillesauce lauwarm abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren. Zusammen mit dem Bratapfel anrichten. Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten I Garzeit: ca. 30 Minuten

Tipp: Für Kinder eine entsprechende Portion Vanillesauce abnehmen und erst unter den Rest den Eierlikör rühren.

Aktualisiert: 13.02.2017 – Autor: Weight Watchers

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?