Lifeline Logo

Hinweis in eigener Sache:

Gesundheit.de ging in die FUNKE Zeitschriften Digital GmbH über.

Die FUNKE-Familie freut sich, Ihnen weiterhin kompetente und vertrauenswürdige Gesundheitsinformationen bereit zu stellen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit hier in Ihr Profil einloggen und Ihr Nutzerkonto schließen, sofern Sie dies wünschen.

Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Das kommt natürlich immer auf die Erwartungshaltung an aber das auf die Schnelle die etablierten Mittel eine intensivere Wirkung auslösen ist bei sowas ja durchaus verständlich. Denke in dieser Branche wird es in den in den nächsten paar Jahrzehnten aber sowieso grundlegende Änderungen geben, die Wissenschaft hat sich hier seit der "Entdeckung" von Viagra ja kaum weiterentwickelt.

  • Beitrag vom 13.03.2019 - 02:14

  • Autor:

    Grastig

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Ich glaube nicht daran, dass es natürliche Potenzmittel gibt die wirken, auch wenn ich eine Frau bin, habe ich mich lange Zeit mit dem Thema befasst, weil mein Partner betroffen ist. Und ich kann euch sagen, er hat viele "natürliche" Mittel probiert, weil er sowohl bei Viagra, Cialis sowie Levitra heftigste Nebenwirkungen hatte. Inzwischen nimmt er ein sogenanntes Kombiprodukt, sprich pflanzliche hochwirksame Inhaltsstoffe plus ein geringer Anteil Sildenafil, Greenbeam24. Das wirkt sich sehr gut auf Libido und Stehvermögen aus, und die Nebenwirkungen entfallen.

  • Beitrag vom 12.03.2019 - 10:47

  • Autor:

    maxima

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Ich nehme bereits seit fast 4 Jahren die Potenztabs24.
Ich war zuerst skeptisch, dachte dass solche Mittel nichts bringen, und nur Viagra hilft.
Naja habs ausprobiert....zuerst mal passierte gar nichts ca. 14 Tage lang, wollte die Pillen schon in den Müll werfen, dann bin ich morgens mit nem riesen Rohr aufgewacht.
Diese Pillen nimmt man täglich zu sich, und kann jederzeit eine gute Erektion abrufen.

  • Beitrag vom 07.12.2018 - 11:20

  • Autor:

    alkarino

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Probiere es aus, mache Sport und achte auf die Ernährung und deine Leistung wird sich wieder steigern. Ist doch ganz normal, wenn man was unternimmt dann ändert sich auch etwas. Man sollte halt etwas machen und nicht einfach nur darauf warten, dass sich etwas ändert. Ein wenig zutun braucht es da schon. Da ist man auch selbst ein wenig in der Pflicht etwas zu unternehmen.
Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg auf deinem Weg und hoffe du bekommst es wieder in den Griff.

  • Beitrag vom 07.08.2018 - 10:08

  • Autor:

    EmilyB

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

@ExtraTax: Zuerst einmal will ich sagen, dass ich mich mit der vegetarischen Ernährung besser fühle als früher wie ich noch Fleisch gegessen habe. Und zwecks Viagra: da hast du Recht, das wirkt nicht auf die Libido und ich suche da auch kein starken Mittel wie Viagra...das will ich auf keine Fälle. Stress habe ich schon etwas aber ich befinde mich mit nicht vor einem Burnout, da fehlt noch viel (und ich hoffe das kommt auch nie dazu ;) ).

@EmilyB: Ja ich sehe das genauso. Die Ernährung hat soviel Einfluss auf das köperliche Wohlbefinden und mit natürlichen Mitteln glaube ich auch, dass man da "nachhelfen" kann. Ich bin mir auch dessen bewusst, dass diese Mittel nicht von heute auf morgen funktionieren...aber das brauchen sie auch nicht. Da weiß man auch, dass man dem Körper nichts hartes gibt und kann in Hinsicht auf die Nebenwirkungen sehr entspannt sein. Ich habe mir nun auch gedacht, dass ich es einfach mit dem Coitosan probiere, dass du mir vorgeschlagen hast. Ich werde es mal für eine zeitlang ausprobieren und könnte auch in einigen Wochen darüber berichten obs geholfen hat.

  • Beitrag vom 03.08.2018 - 22:35

  • Autor:

    fernandoalonso

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Ich glaube schon , dass man da mit natürlichen Mittel Einfluss nehmen kann. Es geht ja auch schon mit der Ernährung, wieso sollte es dann mit Mitteln bei denen die Inhaltsstoffe extra darauf ausgerichtet sind nicht funktionieren?
Man muss dem ganzen aber seine Zeit geben, es dauert ja bis sich die Inhaltsstoffe im Körper angereichert haben. Von heute auf morgen geht es nicht, solche Sachen lösen auch nicht das Problem sondern man kaschiert es. Da sollte man schon auf eine Lösung aus sein und nicht nur auf das wegschieben. Also ich denke schon, dass Mittel wie Coitosan da eine Hilfe sein können, vorausgesetzt man gibt ihnen die Zeit ihre Wirkung zu entfalten. Da darf man nicht zu ungeduldig sein und muss eben mal zwei Wochen abwarten.

  • Beitrag vom 10.07.2018 - 10:54

  • Autor:

    EmilyB

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Viagra wirkt auch nicht auf die Libido.
Obwohl man vegetarische Ernährung sicherlich nicht als "gut" bezeichnen kann, glaube ich nicht daß das an irgendeinem Mangel liegt.
Das liegt am Streß. Du bist jetzt 40 und da mußt du arbeitsmäßig reduzieren.
Wenn dus nicht tust kommen dann Probleme über die Libidoprobleme hinaus.
Das kann dann mit burnout enden.
Daß du da mit pflanzlichen mitteln einen merkbaren Effekt erzielen kannst, glaube ich nicht.kannst ja mal riechen an Sellerie versuchen.

  • Beitrag vom 05.07.2018 - 21:06

  • Autor:

    ExtraTax

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

@Flo: Danke für die Antwort. Klar, jeder Körper ist anders und der eine hat vielleicht "Mangel A" und der andere "Mangel B" und da ist es natürlich selbstverständlich, dass einige Mittel bei einem einen Unterschied ausmachen und beim anderen nicht.

  • Beitrag vom 05.07.2018 - 17:33

  • Autor:

    fernandoalonso

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

@Emily: Ja da hast du auch Recht. Der Körper kann schon einwandfrei "funktionieren" aber das tiefgründige Problem kann sicherlich die psychische Einstellung sein. Gesundheitlich gehts mir ja nicht schlecht wie ich unten schon erwähnt habe. Im Bluttest wurde natürlich nicht alles untersucht, was man untersuchen kann, vielleicht gibts da schon ein paar Mängel....das weiß ich nun nicht genau. Der Stress ist bei mir nun sicherlich ein Faktor, der das auch auslösen könnte. In letzter Zeit habe ich definitiv mehr Stress als vorher. Das versuche ich nun sogar mit etwas Meditation auszugleichen. Das stimmt auch, dass man bei einem unterstützenden Mittel sich auch psychisch damit stärkt, da man (wie du schon sagst) sich geholfen fühlt. Werd mich auch noch genauer über Coitosan informieren, danke mal für den Tipp. Es ist ja ein natürliches Mittel wie ich gesehen habe. Das ist mir auch wichtig, etwas chemisch starkes will ich definitiv nicht haben (dafür müsste ich ja auch zum Arzt gehen).

Das Sexleben in einer längeren Beziehung ändert sich natürlich, das hatte ich auch schon in meiner letzten längeren Beziehung gemerkt. Aber irgendwie ist es diesmal doch anders und wenn es dann noch immer weniger wird, dann will ich da schon was dagegen machen.

  • Beitrag vom 05.07.2018 - 17:28

  • Autor:

    fernandoalonso

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Wenn es keine körperlichen Gründe dafür gibt dann sind es eben psychische Faktoren, die bei dir dieses Verhalten fördern.
Es muss ja auch gar nicht an deiner Partnerin liegen, es kann ja auch sein, dass du nicht mehr mit deinem Körper zufrieden bis, aus welchen Gründen auch immer.
Vielleicht machst du dir auch selbst zu viel Stress, denke es ist ganz normal, dass man im Laufe einer Beziehung mal solche Phasen hat. Im Laufe einer Beziehung würde ich sagen, nimmt auch die Bedeutung von Sex ab, vielleicht auch mit ein Grund wieso es weniger wird. Man drückt sich dann seine Liebe eben anders aus. Damit will ich nicht sagen, dass Sex nicht mehr wichtig für die Beziehung ist.
Wenn du natürliche Mittel nehmen möchtest dann würde ich mir vor ab gut informieren. Such die ein paar Mittel heraus und schau dir dann genau an worum es sich handelt und was es bewirkt. Ich glaube es könnte auch etwas positives sein wenn du so natürliche Mittel wie Coitosan nimmst. Einerseits unterstützt es deinen Körper, andererseits wirkt es aber bestimmt auch auf die Psyche weil man dann einfach weiß, mir wird jetzt geholfen und es wird wieder besser. Denke da fällt auch ein wenig der Druck von einem ab. Man ist nicht mehr alleine mit dem Problem.
Aber nur du kannst die Lage richtig einschätzen, von außen lässt sich da viel sagen, ob es aber dann auch bei dir zutrifft, weiß nur du.

  • Beitrag vom 04.07.2018 - 12:18

  • Autor:

    EmilyB

Re: Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Hallo,

ich kann dir diesen Ratgeber für Potenzmittel empfehlen.
https://www.lovelux.de/potenzmittel-test/

Jeder Körper reagiert anders auf verschiedene Inhaltsstoffe. Bei dem einem wirkt der Inhaltsstoff potenzfördernd, bei dem anderen wirkt er nicht.

Schau dir daher mal den Ratgeber an.

  • Beitrag vom 04.07.2018 - 00:04

  • Autor:

    Flo

Welches natürliche Potenzmittel hilft bzw Erfahrungen diesbezüglich?

Hallo an alle,

Also das Thema ist kein klassisches Fitnessthema aber sonst habe ich keine bessere Kategorie dafür gefunden also poste ich mal hier. Ich will zuerst mal sagen, dass ich (glaube ich) unter keiner Krankheit leide. Ich bin männlich und habe leider bemerkt, dass bei mir "schleichend" die Lust nach dem Sex immer mehr zurückging. Das heißt, dass ich in den letzten 1-2 Jahren nun immer weniger Sex habe da ich es von mir aus nicht mehr so "fordere". Gesundheitlich geht es mir gut, ich rauche nicht (nicht mehr), mache regelmäßig auch Sport (joggen 2x wöchentlich bzw ähnliches) wiege 75kg und ernähre mich meiner Meinung nach sehr gut. Bin Vegetarier und schaue da sehr auf meine Ernährung. Beim letzten Bluttest waren alle Werte OK (Vitamin B12 etwas niedriger als vielleicht bei einem Fleischkonsumenten aber trotzdem voll im normalen Intervall). Ich hätte mir nun gedacht, dass ich es mit natürlichen (Potenz)mittel versuche und würde da auch wissen ob ihr schon so etwas ausprobiert habt und ein paar Erfahrungen austauschen könnt? Dh, ich will wirklich was natürliches, keine "harten" Mittel wie Viagra oder so....das ist nicht notwendig. Außerdem will ich noch erwähnen, dass es definitiv nicht an meiner Partnerin liegt...sie ist noch genauso attraktiv wie früher und wir lieben uns noch immer sehr.

Danke schon mal im Voraus für ein paar Tipps.

  • Beitrag vom 03.07.2018 - 20:07

  • Autor:

    fernandoalonso