Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Schreckliche Atemnot, Benommenheit, Kopfschmerzen,, Konze

Schreckliche Atemnot, Benommenheit, Kopfschmerzen,, Konze

Hallo Zusammen,

Vor etwa 3 Monaten begann alles. Ich hatte eine Zeit lang Schmerzen in der linken Brustkrebs war deshalb auch bei der manuellen Therapie, brachte nichts. Nun standen Meine Prüfungen an (ich studiere BWL im 5 Semester und bin 23 Jahre alt) . Bein Lernen überkam mich plötzlich ein schreckliches Gefühl ich bekam keine Luft mehr und fuhr sofort ins Krankenhaus. Dort wurde ein EKG gemacht alles ok des weiteren Blut abgenommen alles ok nur Entzündungwerte leicht erhöht . Sauerstoff im Blut war auch ok. Sie entließen mich wieder. Danach wurde es schlimmer ich hatte nun meine Prüfung schon um. Ich wusste das ich in 2 Wochen mein Praktikum in Berlin beginne. Ich dachte das wird wieder aber Fehlanzeige ich konnte vor Atemnot kaum schlafen bekam Zitteranfälle und ein ganz komisches Gefühl im Körper. Überall wo ich hin ging war ich benommen und mir war schwindelig, Luft bekam ich auch kaum. Nun in Berlin angekommen wurde es nicht besser ich dachte jeden Tag bei der Arbeit ich sterbe gleich. War bei einigen Ärzten dann inkl. Krankenhaus. Blut wieder mal leicht erhöhte Entzündungswerte. Neurologe alles gut trotz kribbeln in Armen und auf der Zunge. Hinzu kam starkes Kopfweh ich hatte Angst vor einem Tumor. Mrt vom Kopf alles gut. Ultraschall Auge alles gut. Nervenwasserentnahme alles gut. Osteopath Wirbel eingerenkt. Orthopäde anscheinend alles gut obwohl ich ein ziehen in der rechten Schulter habe. 2tes Ekg alles gut. 3te mal Blut alles gut Vitamin B 12 Mangel -> Spritzenterapie (2 hinter mir). 3tes EKG alles gut. Ich weiß langsam nicht mehr weiter habe alles mögliche ausprobiert war schon sehr oft krank auf der Arbeit und habe Angst das ich die Pflichttage nicht schaffe. Jeder Tag ist eine Qual und wie ein Kampf komme nicht zur Ruhe. Was ist nur los mit mir. Bei einer Psychotherapie war ich auch schon 2 mal lohnt sich leider nicht das zu beginnen hier. Aber kommt sowas dem alles nur von der Psyche ich kann das nicht glauben. Ich weiß nicht mehr weiter und hoffe jmd kann helfen :( bitte...

  • Beitrag vom 19.10.2015 - 21:42

  • Autor*in:

    ChristlMüller