Liebe Nutzerinnen und Nutzer unseres Forums,

wir haben uns entschieden, unser Forum zu schließen, um künftig unseren gesamten Fokus auf den redaktionellen Bereich zu legen. Die bestehenden Beiträge im Forum bleiben jedoch weiterhin als Archiv bestehen.

Es ist leider nicht mehr möglich, sich neu zu registrieren. Bestehende Nutzer können sich derzeit weiterhin einloggen, um ggf. private Nachrichten zu sichern. Die vorhandenen Nutzerprofile und privaten Nachrichten werden jedoch in Kürze gelöscht.

Wenn Sie sich auch weiterhin mit anderen Nutzern austauschen oder Expertenrat einholen möchten, empfehlen wir Ihnen das Lifeline-Gesundheitsforum.


Viele Grüße
Ihr Team von gesundheit.de

Anlaufschmerz in Oberschenkel/Hüfte

Re: Anlaufschmerz in Oberschenkel/Hüfte

Hallo Mischa,

an und für sich deutet ein Anlaufschmerz auf eine Arthrose hin. Die MRT wird Ihnen inzwischen aber hoffentlich mehr Klarheit verschafft haben.
Wenn es sich um eine Arthrose handeln sollte, müßten Sie u.a. auf eine gesunde Gelenkschmiere achten (Bewegung und gesunde Ernährung).

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

  • Beitrag vom 26.07.2008 - 10:21

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer

Anlaufschmerz in Oberschenkel/Hüfte

Hallo,

hab seit ca. 4 Monaten nach dem Aufstehen einen Schmerz im Oberschenkel/Hüfte bei den ersten 3-4 Schritten, dann ist der Schmerz plötzlich wie weggeblasen. Auch wenn ich mich nachts im Bett drehe und auf dieser Seite schlafen will, werde ich von dem Schmerz wach und muss wieder die Seite wechseln.
Beim Röntgen der Hüfte konnte der Orthopäde nix feststellen, sodass er auf einen Leistenbruch tippte. Ich war dann beim Hausarzt, der ihm zustimmte und eine Woche später wurde ich an einem 2 cm langen Leistenbruch operiert. Das ist mittlerweile 4 Wochen her und ich hab 3 Tage nach der OP schon direkt sagen können, dass mein Schmerz immer noch da ist. Der Professor und auch mein Hausarzt tippten aber noch auf Wundschmerzen..... abwarten......blablabal
Nachdem m.E. die Schmerzen immer schlimmer werden, hatte ich gestern nun wieder einen Termin beim Orthopäden. Da dieser derzeit ratlos ist, hat er mich zum MRT überwiesen, was nun morgen ansteht.
Hat hier evtl. jemand einen Tipp für mich?
Es ist ein stechender Schmerz, der es mir unmöglich macht, die ersten Schritte ohne vor Schmerz zu humpeln, loszulaufen.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Grüße
Mischa

  • Beitrag vom 17.06.2008 - 15:04

  • Autor*in:

    Gelöschter Nutzer