Leber

Die Leber ist die größte Drüse des menschlichen Körpers. Sie ist das wichtigste Organ des Stoffwechsels und erfüllt eine Vielzahl an Funktionen. Dazu gehören Abbau und Entgiftung von Schadstoffen, vielerlei Syntheseleistungen, die Speicherung von Fett, Glucose, Blut und Vitaminen und die Bildung der Galle. Zwar kann sich die Leber wesentlich besser regenerieren als andere Organe, doch können chronische Leberkrankheiten zu irreversiblen Schäden wie einer Leberzirrhose führen. Auch ein Leberzellkarzinom entwickelt sich häufig aus einer längerfristigen Schädigung der Leberzellen. In Deutschland ist häufig Alkoholismus Ursache einer Leberschädigung, aber auch Medikamenteneinnahme über einen langen Zeitraum oder eine fetthaltige Ernährung schaden der Leber.