Regelschmerzen

Rund 50 Prozent aller Frauen leiden während ihrer Periode unter Schmerzen im Unterbauch. Schuld an den Regelschmerzen sind die so genannten Prostaglandine. Die Gewebshormone sorgen dafür, dass sich die Muskulatur der Gebärmutter zusammenzieht - das kann zu Unterleibsschmerzen und Krämpfen führen. Informieren Sie sich hier genauer über das Thema Regelschmerzen und lesen Sie, wie Sie die Beschwerden lindern können.