Darum ist die Corona-Warn-App effektiver als Luca

Die Corona-Warn-App sollte besonders zu Beginn der Pandemie die Kontaktverfolgung vereinfachen und das Infektionsgeschehen eindämmen – technische und rechtliche Probleme stellten die Applikation allerdings schnell ins Abseits. Die Luca-App etablierte sich besonders in der Gastronomie und Veranstaltungsbranche. Warum die Corona-Warn-App dennoch die bessere Lösung ist, lesen Sie hier.

Corona-Warn-App auf Smartphone
© Getty Images/LeoPatrizi

Schwerpunkt der Applikationen, kurz Apps, sollte besonders die Verfolgung (Tracing) von Besucher*innen oder Kontaktpersonen sein – die Luca-App stand hierbei im direkten Austausch mit den Gesundheitsämtern. Der wichtigste Bestandteil der Software war somit der Check-In in der Gastronomie oder bei anderen Events. Zusätzliche Funktionen stehen bei Luca allerdings nicht zur Verfügung.

Corona-Warn-App: Alle Funktionen in einer App verpackt

Die Corona-Warn-App (CWA) verfügt über folgende Funktionen:

  • anonyme Risiko-Ermittlung
  • Check-In bei Veranstaltungen und Gastronomie, auch mit QR Codes der Luca-App
  • Erstellen von eigenen Veranstaltungen und Events
  • Scan von Testzertifikaten
  • Scan von Impfzertifikaten
  • Scan von Genesenenzertifikaten

Corona-Warn-App: Schnelle Warnung möglich

Vor allem die anonyme Risiko-Ermittlung ist ein großer Vorteil gegenüber der Luca-App. Wird eine Person positiv getestet, kann sie dieses Testergebnis mittels der CWA allen Personen in ihrem Umkreis, die ebenfalls die CWA installiert haben, automatisch und anonym mitteilen. Die Risiko-Ermittlung zeigt somit je nach Kontaktstatus eine gelbe oder rote Warnung.

Die Luca-App hingegen übermittelt die Daten an das Gesundheitsamt, welche die betroffenen Personen direkt informiert. Aufgrund mangelnder Kapazitäten in den Ämtern kann sich dieser Prozess allerdings verzögern – die Folge: Möglicherweise infizierte Kontaktpersonen können das Virus an andere weitertragen.

Um Infektionsketten zu durchbrechen, sich selbst und andere zu schützen und alle Zertifikate rund um das Thema Corona als digitale Übersicht in einer App zu haben, ist die Corona-Warn-App mittlerweile eine gute und sichere Lösung. Je mehr Leute sie verwenden, desto umfassender können Risikobegegnungen ermittelt und Infektionsketten unterbrochen werden.

Aktualisiert: 24.11.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin