Delta-Variante: Droht die vierte Welle?

Die Delta-Variante breitet sich in Europa aus. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat nun die notwendige Impfquote berechnet, die für einen Schutz der Bevölkerung sorgen könnte.

Frau erhält Corona-Impfung © Getty Images/Andriy Onufriyenko

Die Virusvariante war zuerst in Indien aufgetreten und sorgt bereits in vielen EU-Ländern für erneute Einschränkungen. Um in Deutschland eine vierte Welle im Herbst zu verhindern, sollten neben der Weiterführung der Impfkampagne auch Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln weiterhin strikt befolgt werden.

Impfung gegen die Delta-Variante

Diese Impfquote sollte erreicht werden, um die Verbreitung der Delta-Variante zu stoppen und einen weiteren harten Lockdown mit Beschränkungen zu verhindern:

  • Altersgruppe der 12- bis 59-Jährigen: 85 Prozent
  • Senior*innen ab 60 Jahren: 90 Prozent

Bisher haben 56,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland die erste Impfung erhalten. 38,9 Prozent sind bereits vollständig geimpft.

Aktualisiert: 06.07.2021 - Autor: Alexandra Maul, News-Redakteurin