Antidepressiva

Mann nimmt Antidepressiva © istockphoto, outline205

Antidepressiva gehören zur Gruppe der Psychopharmaka. Sie werden in erster Linie zur Behandlung von Depressionen eingesetzt, können aber beispielsweise auch bei Zwangsstörungen und Angsterkrankungen verschrieben werden. Antidepressiva haben verschiedene Wirkungsprofile. Je nach Profil können sie stimmungsaufhellend, antriebssteigernd, antriebsdämpfend, beruhigend sowie angstlösend wirken. Bis die Wirkung eintritt, dauert es in der Regel zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Die Einnahme von Antidepressiva geht meist mit Nebenwirkungen einher. Um diese so gering wie möglich zu halten, ist es wichtig, sich bei der Einnahme genau an die Vorgaben des behandelnden Arztes zu halten. Informieren Sie sich hier ausführlich über die Wirkung von Antidepressiva wie Citalopram, Mirtazapin, Fluoxetin oder Venlafaxin.