Lifeline Logo

Mit der Therapie leben

Mit der Therapie leben

In Deutschland gibt es knapp 60.000 Dialysepatienten. Für den Betroffenen bedeutet eine Blutwäsche eine immense Veränderung des normalen Alltags sowohl im Privaten als auch im Beruf. Zwar sind flächendeckende und wohnortnahe Behandlungen möglich und vielerorts erlauben Angebote zur Spät- und Nachtdialyse dem Patienten eine gewisse Flexibilität, trotzdem muss das Leben ständig auf die Therapie abgestimmt werden und diese vereinnahmt einen großen Zeitanteil.

Glücklicherweise sind mittlerweile auch weltweit zunehmend Behandlungseinrichtungen zu finden, sodass Dialysepatienten auch reisen können. Betroffene müssen auch ihre Ernährung der Nierenerkrankung anpassen, was die meisten als weitere Einschränkung der Lebensqualität empfinden.

Einschränkungen in der Ernährung

Es darf maximal ein Liter Flüssigkeit pro Tag aufgenommen werden, kaliumreiche Nahrungsmittel wie Obst, Schokolade, Nüsse sind tabu, da sie Herzrhythmusstörungen auslösen können. Wichtig ist die regelmäßige Einnahme von Tabletten, die das überschüssige Phosphat im Blut binden, das sonst Knochenschäden und Arteriosklerose verursacht. Auch bestimmte Vitamine müssen ggf. zugeführt werden.

Nebenwirkungen und Spätfolgen der Therapie

Andere Grunderkrankungen wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen oder Bluthochdruck müssen medikamentös eingestellt werden. Da trotz optimaler Therapie nie die Leistung einer gesunden Niere erreicht wird, sind Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Betroffenen eingeschränkt.

Als Spätschäden können Gefäßverkalkungen, Herzerkrankungen, Knochen- und Gelenkschäden auftreten. Alternative Behandlung ist die Nierentransplantation, die pro Jahr bei knapp 2.000 Patienten durchgeführt wird, die aber auch nicht nebenwirkungsfrei ist, da ständig Mittel eingenommen werden müssen, die das Immunsystem unterdrücken. Außerdem stehen derzeit bei Weitem nicht genug Spendernieren zur Verfügung.

Aktualisiert: 30.10.2017 – Autor: Dagmar Reiche

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?