Lifeline Logo

Ischiassyndrom

Beim Ischiassyndrom handelt es sich um ein sogenanntes Wurzelreizsyndrom, welches die Lendenwirbelsäule sowie das Kreuzbein betrifft. Mögliche Symptome beim Ischiassyndrom sind unter anderem Dehnungsschmerzen, eine Wirbelsäulenstarre, Ödeme, Kopfschmerzen und Nackenschmerzen. Um diese Unannehmlichkeiten zu verhindern, ist es wichtig, beim Schlafen auf eine optimale Liegeposition und ein nicht allzu hohes Kissen zu achten. Schmerzen im Nacken können durchaus aus einer falschen Schlafposition heraus resultieren. Zur Behandlung dieser Symptome des Ischiassyndroms ist es ratsam, sich in die Hände eines Facharztes zu begeben, welcher mit Hilfe einer Schmerztherapie Abhilfe schaffen kann.