Lifeline Logo

Knochen und Gelenke

Knochen und Gelenke sind tragende Teile des menschlichen Bewegungsapparates. Das Skelett eines Menschen besteht aus über 200 Knochen. Damit sich der Mensch bewegen kann, sind diese über Gelenke miteinander verbunden - wobei bestimmte Gelenke nur Bewegungen in eine Richtung erlauben wie zum Beispiel das Kniegelenk, andere wie das Hand- oder das Schultergelenk weit größere Bewegungsfreiheit ermöglichen. Wichtig zu wissen: Knochen, die nicht beansprucht werden, verlieren an Festigkeit und können leichter brechen. Und Gelenke, die nicht gut durchblutet werden, sind anfälliger für Knorpel- und Bindegewebsschäden. Deswegen ist ein gezieltes und nicht übertriebenes Sportprogramm wichtig für die Knochen- und Gelenksgesundheit. Mehr zum Thema Knochen- und Gelenkbeschwerden.