Aderlass

Roche Lexikon Logo
  • Ader|lass

  • Englischer Begriff: bloodletting

therapeutische Blutentnahme (400–1000 ml) aus einer Vene (im Dringlichkeitsfall aus einer Arterie) mittels weitlumiger Kanüle (z.B. Strauss-Kanüle), evtl. nach Venae sectio. Indikation: Kreislaufentlastung bei Linksherzinsuffizienz (Lungenstauung), akutes Hirnödem, maligner Hochdruck, Eklampsie, Polyzythämie; auch als Naturheilverfahren zur Reiz- u. Umstimmungstherapie; als Mikroaderlass im Akupunkturpunkt eine Reizart der Akupunkturbehandlung.

  • A., unblutiger
    therapeutische Senkung des zentralen Venendrucks (Entlastung des kleinen... (mehr)

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.