Aneurysma poststenoticum

Roche Lexikon Logo
Aneurysma
  • A. post|stenoticum

arterielle Erweiterung hinter einer Stenose durch erhöhten Wanddruck (Laplace-Gesetz). Am häufigsten betroffen sind Arteria subclavia, Aorta descendens (bei Isthmusstenose) u. stenosierte Arterien bei arterieller Verschlusskrankheit.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.