Aneurysma sinus valsalvae congenitum

Roche Lexikon Logo
Aneurysma
  • A. sinus Valsalvae (congenitum)

  • Englischer Begriff: aortic sinusal a.

angeborene aneurysmatische Ausweitung einer der drei Aortenklappen, üblicherweise des posterioren (nichtkoronaren) oder rechts-koronaren Segels, evtl. mit resultierender Schlussunfähigkeit (Aorteninsuffizienz); Gefahr der Perforation in den rechten Vorhof bzw. die rechte Herzkammer.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.