Lifeline Logo

Atherosklerose

Roche Lexikon Logo
  • Athero|sklerose

  • Englischer Begriff: atherosclerosis

Abbildung

die der Arteriosklerose zugrunde liegenden, chronisch fortschreitenden, herdförmigen (Plaques) Veränderungen der multipotenten mesenchymalen Zellen der Innenschicht (Intima) u. der inneren Schichten der Media der Arterienwand. Zum einen entsteht eine Sklerose durch Bindegewebswucherung, die zu Verhärtung u. Verdickung der Wand führt. Zum anderen kommt es zur Atheromatose durch hyaline Quellung der Kittsubstanz des elastischen u. kollagenen Gewebes u. durch Einlagerung fettiger Massen (Cholesterin, Fettsäuren; später Kalkeinlagerung). Die Folge sind Nekrosen u. evtl. auch Durchbruch in die Gefäßlichtung („atheromatöses Geschwür“); s.a. Schema. Beide Prozesse sind weitgehend voneinander unabhängig. – Frühzeitige Entwicklung der A. erfolgt bei Hypercholesterinämie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.