Bandscheibensyndrom

Roche Lexikon Logo
  • Bandscheiben|syndrom

  • Synonyme: Pulposus-(Prolaps-)Syndrom

  • Englischer Begriff: spinal disk syndrome; disk disease

  • Fach: Neurologie, Orthopädie

Oberbegriff für die durch Bandscheibenprolaps oder -protrusion ausgelöste Symptomatik. Klinik: lokaler, oft durch Husten, Niesen oder Jugularvenenkompression verstärkter Spontanschmerz im Bereich der Wirbelsäule mit Einschränkung der Beweglichkeit (evtl. mit Schmerzskoliose); meist lumbale, bisweilen auch zervikale, sehr selten auch thorakale Strecksteife; neurologische Symptome durch Reizung des Rückenmarks bzw. der Wurzeln der Spinalnerven (Wurzelneuritis): Reflexabschwächung oder -ausfall, Paresen, fibrilläre u. faszikuläre Zuckungen der Muskulatur, Hypalgesie u. -ästhesie, Ischias-Syndrom. Diagn.: wichtige Zeichen und Tests s.u. Lasègue, Gowers, Bragard, Cyriax, Dandy, Güntz, Häussler, Naffziger, Queckenstedt.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.