Bleianämie

Roche Lexikon Logo
  • Blei|an|ämie

  • Englischer Begriff: lead poisoning anemia

normochrome Anämie bei Bleivergiftung durch Störung der Blutfarbstoff- u. Erythrozytenbildung (Hemmung des Eiseneinbaus in Porphyrin bzw. der Bildung der Nucleoproteide). Es besteht Polychromasie, basophile Tüpfelung der Erythrozyten, Anisozytose, außerdem treten Siderozyten auf. Sie ist – in Verbindung mit den bleitoxischen Gefäßkrämpfen – Ursache der als „Bleikolorit“ bezeichneten aschgrauen Hautblässe.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.