Blutung, intrakranielle

Roche Lexikon Logo
Blutung
  • Bl., intrakranielle

intrazerebral, als Hirnblutung, in Form eines epiduralen bzw. subduralen Hämatoms oder einer subarachnoidalen Bl., als intraokuläre Bl. (infolge Zerreißung oder intraoperativer Verletzung größerer Choroideagefäße; führt als postoperative Bl. zu Wundsprengung u. Ausdrängen des Augapfelinhalts), als subaponeurotische Bl. (unter die Kopfschwarte des Neugeborenen; sie wird durch die Galea begrenzt, führt zu Kopfdeformierung, oligäm. Schock u. schwerer Anämie; die Ätiologie ist unklar; s.a. Kephalhämatom).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.