Chondroitinschwefelsäure

Roche Lexikon Logo
  • Chondro|itin|schwefelsäure

  • Synonyme: -sulfat

  • Englischer Begriff: chondroitin sulfate

  • Fach: Biochemie

saure (sulfatierte) Glykosaminoglykane in Knorpel-, Knochengewebe. Ihre fadenförmigen (unverzweigten) Disaccharid-Einheiten bestehen aus acetyliertem Chondrosamin (N-Acetyl-d-galaktosamin) u. d-Glucuronsäure (Ch. A u. C). Sie binden als vielwertiges Anion reichlich Wasser (Wasserspeicherung von Bindegewebe u. Haut), werden in alkalischer Lsg. flüssig (Depolymerisation), bilden mit Eiweiß unlösliche salzart. Verbindungen. – Beim Pfaundler-Hurler-Syndrom erfolgt krankhafte Ausscheidung der Ch. im Harn (Chondroitinurie).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.