Dead-fetus-Syndrom

Roche Lexikon Logo
  • Dead-Fetus-Syndrom

  • Etymol.: engl.

eine Verbrauchskoagulopathie (mit Defibrinierung) bei Schwangerschaft mit Fruchttod u. Verhaltung der abgestorbenen Leibesfrucht. Vermutlich durch Einschwemmung proteolytischer Enzyme u. Gewebsthrombokinase.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.