Dialyseosteopathie

Roche Lexikon Logo
  • Dialyse|osteo|pathie

  • Englischer Begriff: dialysis(-related) osteopathy

Knochenveränderungen v.a. i.S. der Osteomalazie als Folge einer über lange Zeit durchgeführten Hämodialyse bei chronischer Niereninsuffizienz. Verursacht v.a. durch Mangel an aktiviertem Vitamin D u. sekundären Hyperparathyreoidismus infolge der Niereninsuffizienz, verstärkt durch die NW der Dialyse, insbes. Ablagerung von Aluminium im Knochengewebe u. Langzeitfolgen der Anwendung von Heparin (Osteoporose).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.