Lifeline Logo

Digiti manus

Roche Lexikon Logo
Digiti
  • D. manus

  • Englischer Begriff: fingers

die Finger; der Daumen (Digitus I = Pollex), Zeige- (D. II = Index), Mittel- (D. III = D. medius), Ring- (D. IV = D. anularis) u. Kleinfinger (D. V = D. minimus); mit – den zweigliedrigen Daumen ausgenommen – allgemein 3 Gliedern (Phalangen); im 2.–5. Grundgelenk (Articulationes metacarpophalangeales) sind alle Bewegungen außer der Rotation möglich, im Daumengrundgelenk u. in den Mittel- u. Endgelenken (Articulationes interphalangeales) nur Beugung u. Streckung.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.