Epiphora

Roche Lexikon Logo
  • Epi|pho|ra

  • Englischer Begriff: illacrimation; epiphora

das „Tränenträufeln“; infolge gesteigerter Bildung von Tränenflüssigkeit (z.B. bei Bindehaut-, Hornhaut-, Trigeminusreizung, Erkrankung des anderen Auges, Nasen[nebenhöhlen]erkrankung, Sicca-Syndrom) oder bei Abflussstörung durch Verschluss der Tränenwege (insbes. der Canaliculi; klin. als „Tumor lacrimalis“), bei Ek- oder Entropium.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.