Fasciculus atrioventricularis

Roche Lexikon Logo
Fasciculus
  • F. atrio|ventricularis

  • Englischer Begriff: b. of His

das vom Atrioventrikularknoten ausgehende His-Bündel des Erregungsleitungssystems des Herzens; sarkoplasma- u. glykogenreichere Myokardfasern, die ab dem Übergang vom membranösen zum muskulösen Abschnitt der Herzkammerscheidewand je einen subepikardial im Septum verlaufenden Schenkel, das Crus sinistrum u. Crus dextrum, bilden (Tawara-Schenkel für die li. bzw. re. Herzkammer) u. sich schließlich als Purkinje-Fasern (Rami subendocardiales) an die Arbeitsmuskulatur der Kammern verteilen.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.