Fasziotomie

Roche Lexikon Logo
  • Faszio|tomie

  • Englischer Begriff: fasciotomy

operativer Faszienschnitt, i.e.S. als selbstständ. Eingriff, z.B. als Spaltung des Lacertus fibrosus bei örtlicher Gefäßkompression oder einer Muskelfaszie bei Kompartmentsyndrom. Ferner als prätibiale F. zur Behandlung der chronischen venösen Insuffizienz mit Durchtrennung der prätibialen Faszie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.