Fokus 2)

Roche Lexikon Logo
Fokus
  • 2)

  • Englischer Begriff: focus

  • Fach: Pathologie

„Herd“, d.h. jede lokale Gewebsveränderung, die über ihre nächste Umgebung hinaus krankhafte Fernwirkungen auslöst; i.e.S. (Pischinger u. Kellner) ein histo- u. physiologisch veränderter Bindegewebsbezirk, der verursacht ist durch nicht abbaubares anorganisches Material (z.B. Zahnwurzelfüllmaterial, Metall) oder – v.a. – durch nicht abgebaute tote Körpersubstanz (z.B. Gewebs-, Zell-, Bakterientrümmer; Detritus) u. der auf humoralem u. neuralem Wege allgemeine Störungen der Regulationsprozesse u. der Abwehrvorgänge bewirkt, welche die Basis für andere herdferne Störungen bilden oder die Heilung herdunabhängig entstandener Beschwerden verhindern; s.a. Fokal..., Herd...

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.