Lifeline Logo

Glioblastom

Roche Lexikon Logo
  • Glio|blastom

  • Synonyme: Glioblastoma multiforme; Astrozytom Grad III–IV; buntes Gliom

  • Englischer Begriff: glioblastoma

Abbildung

Hirntumor mit Lokalisation zumeist im Großhirn. V.a. in höherem Alter auftretendes, undifferenziertes, malignes Gliom (histol. Klassifikation der WHO Grad 4; s.a. Hirntumoren) mit ausgeprägter Zellpolymorphie (z.T. mehrkernige Riesenzellen, zahlreiche Mitosen), ausgedehnten regressiven Umwandlungen, Gefäßknäuelbildung, Kapillarsprossung u. Endothelhyperplasie u. sehr schnellem infiltrierendem Wachstum, häufig über den Balken in die andere Hirnhemisphäre („Schmetterlingsgliom“). Klinik: (bei meist kurzer Anamnese) u.a. Kopfschmerzen, Anfälle, Wesensveränderungen, plötzlich auftretende Lähmungserscheinungen oder Sprachstörungen (Fehldiagnose: Schlaganfall). Diagn.: Computer-, Kernspintomographie, Hirnszintigraphie, stereotaktische Biopsie. Ther.: Operation, Bestrahlung und Chemotherapie. S.a. Abb.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.