Godfried-Prick-Carol-Prakken-Syndrom

Roche Lexikon Logo
  • Godfried-Prick-Carol-Prakken-Syndrom

  • Englischer Begriff: Godfried-Prick-Carol-Prakken syndrome

  • Fach: Neurologie

familiär erbliche Ektodermaldysplasie; Kombination der v.-Recklinghausen-Neurofibromatose mit Atrophodermia vermiculata (grübchenartige Einsenkungen der Wangenhaut), verschiedenen Herzfehlern, leichter Oligophrenie u. mongoloider Fazies; evtl. auch Wirbel- u. Gehirnfehlbildungen, Ovarialtumoren.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.