Goldtherapie

Roche Lexikon Logo
  • Synonyme: Aurotherapie; Chrysotherapie

  • Englischer Begriff: chrysotherapy

Behandlung mit Gold (seit dem Altertum v.a. bei Tuberkulose, Syphilis u. Lepra geübt) u. mit organischen Goldverbindungen (Wirkst.: z.B. Aurothiomalatnatrium, Auranofin) als Basistherapie der chron. Polyarthritis (seit ca. 1927). Der pharmakologische Wirkungsmechanismus beruht wahrscheinlich auf einer Hemmung der Phagozyten, der Produktion Matrix-abbauender Enzyme u. Immunreaktionen; z.T. erhebliche NW (bei ca. 30%): langfristige Anreicherung in Geweben (Kapillargift), allergische oder toxische Dermatitis (s.a. Pigmentatio aurosa), Stomatitis, Chrysosis corneae, Granulozytopenie, Purpura (durch Thrombozytopenie), aplastische Anämie, Chavany-Chaignot-Syndrom u.a.m.; Antidot: Dimercaprol oder Penicillamin. radiol Gold-198.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.