Grippe

Roche Lexikon Logo
  • Synonyme: Virusgrippe; Influenza

  • Englischer Begriff: influenza

meist epidemisch, in größeren Zeitabständen (25–30 J.) auch pandemisch auftretende Infektionskrankheit durch Orthomyxoviren (Influenzavirus; v.a. Typ A mit Subtypen u. epidemieeigenen Stämmen sowie Typen B u. C); tritt in den gemäßigten Zonen, bevorzugt in den Wintermonaten, auf. Es besteht starke Neigung zu einer – das Epidemiebild bestimmenden – bakteriellen Superinfektion (1889 v.a. durch Haemophilus influenzae, 1918/19 durch Pneumo-, Strepto-, Staphylokokken, Klebsiella pneumoniae, seit 1930 v.a. Staphylococcus aureus). Seit dem 16. Jh. ca. 30 Pandemien, so in neuerer Zeit die „Spanische G.“ (1918–20 vier Wellen; mit zahlreichen Komplikationen u. ca. 22 Millionen Toten), die „Asiatische G.“ (1957, von der chines. Provinz Yünnan ausgegangen; Typ A2 Asia/Singapore 57; relativ gutartig) u. die sog. Hongkong-Grippe. Klinik: Nach erfolgter Tröpfcheninfektion u. einer Inkubationszeit von wenigen Std. bis Tagen treten Frösteln oder Schüttelfrost, Fieber (bis 40 °C), schweres Krankheitsgefühl, Augen-, Kopf-, Gliedmaßen- u. Brustschmerzen – v.a. hinter dem Brustbein – auf (evtl. auch Konjunktivitis, Herpes labialis u. scharlachartiges = skarlatiniformes Exanthem oder bläschenförmiges Enanthem) sowie Entzündung der Atemwege, v.a. Pharyngitis u. Laryngotracheobronchitis (mit hartnäckigem trockenem Husten), begleitet von Pulsverlangsamung (relative Bradykardie) u. – später – Blutdruckminderung; ab 2. Tag auch Leukopenie u. eventuelle Komplikationen. Ther.: orale Neuraminidase-Hemmer; Prophylaxe mittels Grippeschutzimpfung. Diagn.: stützt sich auf Erregernachweis (in Rachenspülflüssigkeit der ersten Krankheitstage), Hirst-Test, KBR. Progn.: Bei komplikationslosem Verlauf (Dauer etwa 7 Tage) ist die Prognose gut; Rekonvaleszenz kann aber bis zu 4 Wo. dauern.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.