Hyperplasie, adenomatöse

Roche Lexikon Logo
Hyperplasia
  • H., adenomatöse

  • Fach: Gynäkologie

dysplastische Endometrium-H. mit gesteigerter Proliferation v.a. des Drüsenepithels; Einteilung in Grad I–III (atypische H.); v.a. Grad III ist eine Präkanzerose des Endometriumkarzinoms (Korpuskarzinom). Entstehung unter protrahierter Einwirkung von Östrogenen in Abwesenheit von Gestagenen („unopposed estrogens“), meist im Klimakterium u. in der Postmenopause. Ther.: richtet sich nach dem Schweregrad, dem Alter bzw. Kinderwunsch der Patientin: Gestagene (nach Ausschluss eines Karzinoms durch Abrasio), Hysterektomie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.