FUNKE Gesundheit Logo

Hypoaldosteronismus

Roche Lexikon Logo
  • Hypo|aldosteronismus

  • Englischer Begriff: hypoaldosteronism

verminderte Sekretion von Aldosteron. Klassifik.: Primärer H. wird verursacht durch eine Unterfunktion der Nebennierenrinde. Zugrunde liegen kann eine generalisierte NNR-Insuffizienz (bei Addison-Krankheit, Waterhouse-Friderichsen-Syndrom), ein isolierter H. oder eine Enzymopathie (mit Störungen der Biosynthese von Corticoiden). Sekundärer H. ist verursacht durch eine verminderte Stimulation der Aldosteronausschüttung bei Unterdrückung des Renin-Angiotensin-Systems (Liddle-Syndrom, Pseudo-Conn-Syndrom), ACTH-Kaliummangel oder nach Metyrapon-Gaben. Klinik: meist symptomarm, evtl. Exsikkose, Muskelschwäche, Kollaps, Herzrhythmusstörungen. Hyponatriämie, Hyperkaliämie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.