FUNKE Gesundheit Logo

Immunserum

Roche Lexikon Logo
  • Immunserum

  • Englischer Begriff: immune serum (mono-, polyvalent)

Serum, das nach natürlicher oder künstl. Immunisierung vom Tier (= heterologes I.; vom Pferd, Rind, Hammel) oder Menschen (= homologes I.) mit dem entsprechenden Antigen (= Ag; z.B. Bakterien oder deren Bestandteile, Viren, tierische oder pflanzl. Gifte, Blutgruppensubstanz, Lymphozyten, menschliches oder tierisches Eiweiß) gewonnen wird und spezifische Antikörper gegen das betreffende AG in hoher Konzentration enthält. Anw.: 1) pharma zur passiven Immunisierung, u. zwar v.a. als gereinigte Immunglobulinfraktion (dort Beispiele) von Menschen oder als fermentativ behandeltes I. von Tieren (z.B. gegen Botulismus, Diphtherie, Gasbrand, Schlangengift) verwendet; 2) labor in der immunchemischen Diagnostik (s.u. Immun(o)assay, Immun(o)diffusion, Immun(o)elektrophorese, Immun(o)fluoreszenz etc.), Serologie u. Mikrobiologie, hier als Serum mit spezifischer Wirkung gegen ein (= monospezifisches I.) oder gegen mehrere (= polyspezifisches I.) Antigene. S.a. Antikörper, monoklonale.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.