Medizin-Lexikon: Einträge mit "A"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Altersmanie
    • Alters|manie

    • Englischer Begriff: senile mania

    s.u. Alterspsychose.

  • Altersosteoporose
    • Alters|osteoporose

    • Englischer Begriff: senile osteoporosis

    die durch Altersatrophie bedingte, im höheren Alter beginnende, meist subjektiv symptomarme, fortschreitende (senile) Osteoporose des gesamten Skeletts, insbes. der Wirbelkörper (s.a. Alterskyphose).

  • Alterspemphigus
    • Alters|pemphigus

    Pemphigoid, bullöses.

  • Alterspigment
    • Alters|pigment

    • Englischer Begriff: lipofuscin

    Lipofuscin.

  • Alterspsychose
    • Alters|psychose

    • Englischer Begriff: senile psychosis

    geistige/seelische Störungen aufgrund altersbedingter Hirnrückbildungsvorgänge (zerebrale Involution) oder infolge Arteriosklerose; evtl. psychoreaktiv verstärkt. Als Altersmanie (zyklothyme Manie; mit Leere u. Starre bzw. Unruhe), als senile Demenz – s.a. Altersschizophrenie.

  • Altersschizophrenie
    • Alters|schizo|phrenie

    • Englischer Begriff: senile schizophrenia

    seltene, in höherem Lebensalter erstmalig auftretende Schizophrenie. – Häufig auch fälschliche Bez. für die senile Demenz mit paranoiden Erscheinungen.

  • Altersschwäche
    • Alters|schwäche

    • Synonyme: Marasmus senilis

    • Englischer Begriff: geromarasmus

    der körperliche (Altersatrophie) u. geistige Abbau im Alter; äußert sich in Schwund der Körpersubstanz (Herabsetzung des Gewebsstoffwechsels), allgemeiner Abwehrschwäche (Resistenzverlust), verzögerter Rekonvaleszenz, Bewegungsverarmung, Starrsinn, Verlust des Neugedächtnisses, geistiger Abstumpfung, Schlaflosigkeit.

  • Altersschwerhörigkeit
    • Alters|schwerhörigkeit

    Presbyakusis.

  • Alterssichtigkeit
    • Alters|sichtigkeit

    • Synonyme: Presbyopie

    • Englischer Begriff: presbyopia

    altersbedingter Verlust der Fähigkeit zu Nahakkommodation (Akkommodation des Auges) als Folge von Linsenveränderungen (Elastizitätsschwund, Sklerose u. Wasserverarmung des Linsenkernes); Korrektur erfolgt durch Konvexgläser („Altersbrille“).

  • Alterswarze
    • Alters|warze

    • Synonyme: Verruca senilis s. seborrhoica; seborrhoische Warze

    • Englischer Begriff: senile wart; seborrhoic keratosis

    im späten Lebensalter, u. zwar meist an Seborrhö-Prädilektionsstellen auftretendes, gelbliches bis schwarzes, scharf begrenztes, breitbasiges, stark verhorntes, evtl. als Papillom imponierendes, harmloses Hautgebilde in Form einer Warze.

  • Altgedächtnis
    • Alt|gedächtnis

    • Englischer Begriff: remote memory

    das Langzeitgedächtnis.

  • Althaea officinalis
    • Al|thaea officinalis

    • Synonyme: Eibisch

    • Englischer Begriff: althea; marshmallow

    Abbildung

    Heilpflanze mit nachweislicher Wirkung bei Erkrankungen der Luftwege, Nieren, des Darmkanals; enthält Schleimstoffe (Glukane).

  • Althaeae radix
  • Altinsulin
    • Alt|insulin

    • Englischer Begriff: regular insulin

    s.u. Insulin-Präparate.

  • Altretamin
    • Synonyme: Hexamethylmelamin; HEXA (Abk.); HMM (Abk.)

    obsoletes Zytostatikum; starke NW: u.a. Nausea, Erbrechen, Neurotoxizität, Myelosuppression.

  • Altschul-Uffenorde-Aufnahme
    • Altschul-Uffenorde-Aufnahme

    • Biogr.: Walter A., 1883–1942

    • Fach: Röntgenologie

    eine halbaxiale Schädelaufnahme (bregmatikookzipital) zum Vergleich beider Felsenbeine.

  • Alttuberculin
    • Alt|tuberculin

    • Englischer Begriff: old tuberculin

    s.u. Tuberculin.

  • Alumen
    • Alumen

    • Etymol.: latein.

    • Englischer Begriff: alum

    Alaun.

  • Alumen kalicum
    Alumen
    • A. kalicum

    • Synonyme: Kalium-Aluminiumsulfat

    • Englischer Begriff: potassium alum

    Adstringens; Anw. z.B. als Ätzstift.

  • Aluminium
    • Alu|minium

    • Synonyme: Al (Abk.)

    • Englischer Begriff: aluminum

    3-wertiges Element mit Atomgewicht 26,98; ein in Säuren u. Laugen lösliches Leichtmetall (Erdmetall). Seine Verbindungen besitzen ein großes Anlagerungsvermögen an höhermolekulare Substanzen. – Im Organismus als noch wenig erforschtes Spurenelement vorhanden. – Vergiftungen vorkommend in Al-Industrie, nach Einnahme Al-haltiger Antacida, früher nach Dauerhämodialysen (als Dialyse-Enzephalopathie). – Dient pharm in Pulverform als Wundbehandlungsmittel.

  • Aluminium aceticum
    Aluminium
    • A. aceticum

    • Synonyme: Al2O(CH3COO)4 + 4H2O; basisches Aluminiumacetat

    • Englischer Begriff: a. acetate

    als Burow-Lsg. das A. ac. solutum (= essigsaure Tonerde; mit mindestens 8,5% des Acetats); Anw. (verdünnt) für adstringierende, antiphlogistische u. kühlende Umschläge, Spülungen u. zum Gurgeln.

  • Aluminium hydroxydatum
    Aluminium
    • A. hydroxydatum

    • Englischer Begriff: a. hydroxide

    Aluminiumhydroxid.

  • Aluminium sulfuricum
    Aluminium
    • A. sulfuricum

    • Synonyme: Al2(SO4)3 + 18H2O

    • Englischer Begriff: a. sulfate

    schwefelsaure Tonerde. Die Lösung dient als Adstringens; Wundantiseptikum.

  • Aluminium-Formol-Toxoid
    • Aluminium-Formol-Toxoid

    Formoltoxoid mit Aluminiumhydroxid, -phosphat u. Kalialaun.

  • Aluminium-Gleichwert
    • Aluminium-Gleichwert

    • Synonyme: AlGW (Abk.)

    • Englischer Begriff: aluminum equivalent

    • Fach: Radiologie

    Filterwert eines Filters, angegeben als Dicke (in Millimetern) eines Aluminiumfilters von gleicher Wirkung.

  • Aluminium-Kalium sulfuricum
    Aluminium
    • A.-Kalium sulfuricum

    • Englischer Begriff: a. potassium sulfate

    Alaun.

  • Aluminiumacetattartrat
    • Aluminium|acetat|tartrat

    essigsaure Tonerde (s.u. Aluminium aceticum); Anw. als Adstringens, Antiseptikum.

  • Aluminiumasthma
    • Aluminium|asthma

    s.u. Aluminiumstaublunge.

  • Aluminiumchlorid
    • Aluminium|chlorid

    • Englischer Begriff: aluminum chloride

    Adstringens; Anw. als Gurgellösung.

  • Aluminiumchloridhydroxidkomplex
    • Aluminium|chlorid|hydroxid|komplex

    Phosphatbinder; Adstringens; Antiseptikum.

  • Aluminiumenzephalopathie
    • Aluminium|enzephalopathie

    s.u. Dialyseenzephalopathie.

  • Aluminiumformiat
    • Aluminium|formiat

    • Englischer Begriff: aluminium formiate

    Adstringens; Anw. als Gurgellösung.

  • Aluminiumhydroxid
    • Aluminium|hydroxid

    • Synonyme: Tonerdehydrat; Al(OH)3

    chem. Verbindung, die innerlich als Antacidum u. bei Diarrhö, äußerlich als Adstringens zur Anwendung kommt. S.a. Aluminium-Formol-Toxoid, Adsorbatimpfstoff.

  • Aluminiumhydroxid-Gel
    • Englischer Begriff: aluminium hydroxide gel

    Suspension amorphen Aluminiumhydroxids mit partieller Substitution von Carbonat durch Hydroxid; Anw. als Antacidum.

  • Aluminiummagnesiumsilicathydrat
    • Aluminium|magnesium|silicat|hydrat

    Antacidum.

  • Aluminiumnatriumcarbonatdihydroxid
    • Aluminium|natrium|carbonat|dihydroxid

    Antacidum.

  • Aluminiumosteopathie
    • Aluminium|osteopathie

    Dialyseosteopathie.

  • Aluminiumoxid
    • Englischer Begriff: aluminum oxide

    Schleifpartikel in mechanischen Peelings; Adsorbens; Anw. als Aknetherapeutikum.

  • Aluminiumphosphat
    • Aluminium|phosphat

    • Englischer Begriff: aluminum phosphate

    Antacidum.

  • Aluminiumstaublunge
    • Aluminium(staub)lunge

    • Synonyme: Aluminose; Aluminosis pulmonum

    • Englischer Begriff: (pulmonary) aluminosis

    durch chronisches Einatmen von Aluminiumstaub verursachte Wirkungen an den Atemwegen. Chronische, gutartige Pneumokoniose mit Lungenfibrose mit z.T. hyaliner Umwandlung, fleckförmigen histo-lymphozytären Infiltraten u. Verlegung der Lungenalveolen durch Alveolardeckzellen; evtl. auch Emphysem. Klinik: anfangs symptomarm, später Atemnot, Zyanose, Husten, evtl. asthmoide Bronchitis (Aluminiumasthma); gelegentlich Spontanpneumothorax. – In Deutschland als – seltene – entschädigungspflichtige Berufskrankheit. – Ähnlich die Veränderungen bei Korundschmelzerlunge.

  • alveolär
    • alveolär

    • Synonyme: alveolar(is)

    • Englischer Begriff: alveolar

    zu einer Alveole gehörend, Alveolen betreffend; auch alveolenartig, d.h. mit kleinen Fächern; s.a. Alveolar...

  • Alveolar...
    • Alveolar...

    s.a. alveolär.

  • Alveolaratrophie
    • Alveolar|atrophie

    • Englischer Begriff: alveolar atrophy; atrophy of the alveolar bone

    • Fach: Zahnmedizin

    Schwund des unbezahnten Alveolarfortsatzes des Kiefers als Altersinvolution oder bei Parodontose.

  • alveoläre Belüftung
    alveolär
    • a. Belüftung

    • Synonyme: Valv (Abk.)

    • Englischer Begriff: a. ventilation

    der auf die Belüftung der Lungenalveolen entfallende Anteil des Atemzeitvolumens, d.h. die Gesamtbelüftung ohne Totraumbelüftung; errechnet als alveoläres Luftvolumen mal Atemfrequenz. S.a. Nettoventilation.

  • alveoläre Drüse
    alveolär
    • a. Drüse

    • Englischer Begriff: a. gland

    s.u. Drüse.

  • Alveolarektasie
    • Alveolar|ektasie

    • Englischer Begriff: alveolar ectasia

    Überdehnung der Lungenalveolen als Pathomechanismus des alveolären Lungenemphysems.

  • Alveolarepithel
    • Alveolar|epithel

    • Englischer Begriff: respiratory epithelium

    das die Lungenalveolen auskleidende einschichtige Plattenepithel; s.a. Alveolarepithelzellen.

  • Alveolarepithelzellen
    • Alveolar|epithelzellen

    • Englischer Begriff: pneumocytes (membranous; granular)

    die zwei Zelltypen des Alveolarepithels. Typ I („Deckzellen“; Epitheliocytus respiratorius) sehr flach, mit kaum unterscheidbaren Grenzen, dem Gasaustausch dienend; Typ II („Nischenzellen“; Epitheliocytus magnus granularis) groß; sezernieren den Antiatelektasefaktor (surfactant factor). – s.a. Membransyndrom, Alveolarphagozyten.

  • Alveolarfortsatz
    • Alveolar|fortsatz

    • Englischer Begriff: alveolar process

    Processus alveolaris maxillae bzw. Pars alveolaris (des Unterkiefers).

  • Alveolarkollaps
    • Alveolar|kollaps

    s.u. Atelektase.

13490