Medizin-Lexikon: Einträge mit "C"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Carotis
    • Ca|ro|tis

    • Etymol.: griech. kara = Kopf, Leben

    • Englischer Begriff: carotid artery

    Arteria carotis communis; s.a. Karotis...

  • Carotis dolorosa
  • Carotis-Sinus...
  • Carpale
    • Car|pa|le

    • Synonyme: Carpalia (Plur.)

    • Englischer Begriff: carpal bone(s)

    der bzw. die Handwurzelknochen (Ossa carpi).

  • Carpenter
    • Carpenter

    • Biogr.: 1) George C., 1859–1910, brit. Pädiater; 2) W. B. C., 1813–1885, Physiologe, London

    • C.-Effekt
      durch die Wahrnehmung u. Vorstellung von Bewegungen unwillkürlich bewirkte... (mehr)
    • C.-Syndrom
      Akrozephalosyndaktylie (2)... (mehr)
  • Carpenter-Effekt
    Carpenter
    • C.-Effekt

    • Biogr.: W. B. C.

    durch die Wahrnehmung u. Vorstellung von Bewegungen unwillkürlich bewirkte Nachahmung dieser Bewegungen.

  • Carpenter-Syndrom
    Carpenter
    • C.-Syndrom

    • Englischer Begriff: Carpenter's syndrome

    • Biogr.: George C.

    Akrozephalosyndaktylie (2).

  • Carpentier-Ring
    • Carpentier-Ring

    • Englischer Begriff: Carpentier ring

    • Fach: Kardiologie

    ringförmiges Kunststoffimplantat zur Raffung des Ostiums bei Trikuspidalinsuffizienz. S.a. Anuloplastik.

  • Carpus
    • Car|pus

    • Englischer Begriff: wrist

    die aus den acht gelenkig verbundenen Handwurzelknochen (dort Abb.) bestehende Handwurzel. Distale Reihe: Os trapezium, trapezoideum, capitatum u. hamatum; proximale Reihe: Os scaphoideum, lunatum, triquetrum u. pisiforme.

  • Carpus valgus
  • Carrel
    • Carrel

    • Biogr.: Alexis C., 1873–1944, Chirurg, Lyon, New York

    • C.-Flasche
      flache, runde Glasflasche mit schräg aufsteigendem Hals; für Gewebekulturen... (mehr)
    • C.(-Stich)-Naht
      Gefäßnaht (Anastomosennaht) durch adaptierende durchgreifende Nähte u... (mehr)
  • Carrel-Flasche
    Carrel
    • C.-Flasche

    • Englischer Begriff: C.'s tube

    flache, runde Glasflasche mit schräg aufsteigendem Hals; für Gewebekulturen.

  • Carrel-Stich-Naht
    Carrel
    • C.(-Stich)-Naht

    • Englischer Begriff: C.'s suture

    Gefäßnaht (Anastomosennaht) durch adaptierende durchgreifende Nähte u. eine anschließende fortlaufende atraumatische (d.h. gewebsschonende) Naht.

  • Carrell-Operation
    • Carrell-Operation

    Ersatz des inneren Seitenbandes des Kniegelenkes durch einen distal gestielten Fascia-lata-Lappen.

  • Carrier
    • Carrier

    • Etymol.: engl. = Träger

    • 1)
      das am aktiven Transport durch die Zellmembran beteiligte „Trägermolekül“... (mehr)
    • 2)
      der nicht markierte, chemisch identische Zusatz einer mit einem Radioisotop... (mehr)
    • 3)
      Infektionsüberträger; Vektor... (mehr)
  • Carrier 1)
    Carrier
    • 1)

    • Fach: Biochemie

    das am aktiven Transport durch die Zellmembran beteiligte „Trägermolekül“ (u. zwar als zytoplasmatischer bzw. Membran-C.); s.a. Schlepper.

  • Carrier 2)
    Carrier
    • 2)

    • Fach: Nuklearmedizin

    der nicht markierte, chemisch identische Zusatz einer mit einem Radioisotop markierten chem. Verbindung.

  • Carrier 3)
    Carrier
    • 3)

    • Fach: Bakteriologie

    Infektionsüberträger; Vektor.

  • Carrier-Determinante

      Determinante auf einem mit Helfer-T-Lymphozyten reagierenden Antigen.

    • Carrión-Krankheit
      • Carrión-Krankheit

      • Englischer Begriff: Carrión's disease

      • Biogr.: Daniel A. C., 1859–1885, Medizinstudent, Lima

      Bartonellosis (bei deren Aufklärung Carrión nach freiwilliger Inokulation den Tod fand).

    • Carteolol
      • Englischer Begriff: carteolol

      Betarezeptorenblocker; Klasse-II-Antiarrhythmikum. Anw. bei koronarer Herzkrankheit, tachykarden Herzrhythmusstörungen u. Hypertonie; in der Augenheilkunde auch bei erhöhtem Augeninnendruck u. chronischem Weitwinkelglaukom.

    • Carter-Krankheit
      • Carter-Krankheit

      • Englischer Begriff: Carter's black mycetoma

      • Biogr.: Henry V. C., 1831–1907, brit. Arzt, Indien

      Myzetom.

    • Carter-Robbins-Test
      • Carter-Robbins-Test

      • Englischer Begriff: Carter-Robbins test

      Abbildung

      Verfahren zur Abgrenzung des Diabetes insipidus centralis vom Diabetes insipidus renalis bzw. anderen Polydipsie-Formen. Durchführ.: Infusion einer hypertonischen Lösung, gefolgt von einer Injektion von antidiuretischem Hormon. Beim Diabetes insipidus centralis u. renalis führt die Infusion hypertoner Lösung im Gegensatz zum Gesunden nicht zu einem Anstieg der Urinosmolarität u. einer Verminderung der Harnmenge. Der Diabetes insipidus centralis ist von dem D. i. renalis durch sein Ansprechen auf ADH-Injektion zu unterscheiden (s. Abb.). Mittlerweile werden eher kontrollierte Durstversuche durchgeführt, da Gefahr der Komplikationen.

    • Carter-Test
      • Carter-Test

      • Fach: Ophthalmologie

      Bestg. der Farbempfindlichkeitsschwelle durch Beobachtung von Farbmarken bei verschiedenen Beleuchtungsstärken.

    • cartilagineus
      • cartilagineus

      • Synonyme: cartilaginosus

      • Etymol.: latein.

      • Englischer Begriff: cartilaginous

      knorpelig.

    • Cartilago
      • Cartilago

      • Englischer Begriff: cartilage

      • Fach: Anatomie

      Knorpel.

    • Cartilago 1)
      Cartilago
      • 1)

      Knorpel als anatomisches Gebilde (Plural: Cartilagines [nachfolgend = Cc.]).

    • Cartilago 2)
      Cartilago
      • 2)

      Knorpel als Gewebeart (Textus cartilagineus), u. zwar als C. elastica, fibrosa u. hyalina (= der elastische, Faser- bzw. hyaline Knorpel).

    • Cartilago alaris major
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. alaris major

      der große, an der Nasenspitzenbildung beteiligte Nasenflügelknorpel, der durch kleine Nasenflügelknorpel ergänzt wird.

    • Cartilago articularis
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. articularis

      Gelenkknorpel.

    • Cartilago arytaenoidea
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. arytaeno|idea

      der kleine, paarige Ary- oder Gießbeckenknorpel des Kehlkopfs.

    • Cartilago auricularis
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. auricularis

      der Ohrmuschelknorpel.

    • Cartilago corniculata
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. corniculata

      der paarige, kleine Santorini-Knorpel bds. im Kehlkopf an der Spitze der C. arytaenoidea.

    • Cartilago costalis
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. cos|talis

      der – hyaline – Rippenknorpel.

    • Cartilago cricoidea
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. crico|idea

      der – hyaline – Ringknorpel des Kehlkopfs.

    • Cartilago cuneiformis
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. cunei|formis

      der kleine, elast. Morgagni-oder Wrisberg-Knorpel in der Plica ary-epiglottica.

    • Cartilago epiglottica
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. epi|glottica

      der herzförmige, elast. Kehldeckelknorpel.

    • Cartilago epiphysialis
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. epi|physialis

      der Epiphysenknorpel; das hyalinknorpel. Endstück der Röhrenknochen, in dem sich durch Blasenknorpelbildung u. enchondrale Ossifikation die knöcherne Epiphyse entwickelt.

    • Cartilago meatus acustici
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. meatus acustici

      Gehörgangsknorpel.

    • Cartilago nasi
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • Cc. nasi

      die hyalinen Nasenknorpel, die mit den Nasenknochen (Ossa nasalia) das Nasengerüst bilden: die dreieckige, mit dem Septum verbundene C. nasi lat., die C. alaris major mit Cc. alares minores, Cc. nasales accessoriae, die viereckige, vom Sieb- u. Pflugscharbein bis in die Pars mobilis der Nasenscheidewand reichende C. septi nasi u. die C. vomeronasalis.

    • Cartilago thyroidea
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. thyro|idea

      der Schildknorpel als größter Kehlkopfknorpel.

    • Cartilago tracheales
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • Cc. tracheales

      die 16–20 hufeisenförmig nach hinten offenen, hyalinen Luftröhren- oder Trachealknorpel, welche die Luftröhrenlichtung gewährleisten.

    • Cartilago tubae auditoriae
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. tubae auditoriae

      der teils hyaline, teils elast. Knorpel in der Ohrtrompete.

    • Cartilago vomeronasalis
      Cartilago  >  Cartilago 1)
      • C. vomero|nasalis

      der kleine Jacobson-Knorpel bds. der Vereinigung von Septum nasi u. Vomer.

    • Carum carvi
      • Ca|rum car|vi

      • Synonyme: Kümmel

      • Englischer Begriff: caraway

      Abbildung

      der (Feld- oder Wiesen-)Kümmel [Umbelliferae], dessen Früchte ätherisches Öl mit Carvon u. weiteren Terpenen enthalten. Anw. als Gewürz sowie pharmaz als Magen-Darm-Mittel (wirkt karminativ u. spasmolytisch) u. in Badezusätzen. S.a. Abb.

    • Caruncula
      • Ca|run|cu|la

      • Englischer Begriff: caruncle

      • Fach: Anatomie

      warzenförmiges Weichteilhöckerchen (Plural: Carunculae [= Cc.]).

    • Caruncula hymenales
      Caruncula
      • Cc. hymenales

      • Synonyme: Cc. myrtiformes

      • Englischer Begriff: hymenal c.

      Hymenalkarunkeln. Narbenreste des Jungfernhäutchens (Hymen).

    • Caruncula lacrimalis
      Caruncula
      • C. lacrimalis

      • Englischer Begriff: lacrimal c.

      das zwischen den Tränenpünktchen gelegene Tränenwärzchen am inneren Augenwinkel.

    • Caruncula sublingualis
      Caruncula
      • C. sublingualis

      • Englischer Begriff: sublingual papilla

      Karunkel neben dem Frenulum linguae am Mündungsort der Ausführungsgänge der Unterkiefer- u. Unterzungendrüse.

    • Caruncula urethralis
      Caruncula
      • C. ure|thralis

      • Englischer Begriff: urethral c.

      die Harnröhrenkarunkel bzw. – ♂ – der Colliculus seminalis.

    11366