Medizin-Lexikon: Einträge mit "E"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Eileitersterilisation
    • Eileiter|sterilisation

    Sterilisation durch Unterbindung des Eileiters (z.B. pelviskopisch durch Roeder-Schlinge) oder durch Schaffung einer Barriere durch Eileiterabklemmung mittels Hulka-Klemme, Bleier-Clip oder Yoon-Ring (ebenfalls pelviskopisch). Als offene E. durch einfache Tubenligatur oder mit nachfolgender blutungsfreier Tubendurchtrennung.

  • EIMA
    • Synonyme: Abk. für extra-intrakranielle Mikroanastomose

    Verbindung zwischen Arteria temporalis superficialis u. Arteria cerebri media.

  • Eimembran
    • Ei|membran

    • Fach: Histologie

    Eihäutchen.

  • Eimeria
    • Eimeria

    eine Protozoen-Gattung [Coccidia; Sporozoa], deren Arten als Darmparasiten bei Haus- u. Nutztieren vorkommen. Erreger der Kokzidiose (auch des Menschen).

  • Eimole
    • Ei|mole

    • Englischer Begriff: hydatidiform mole

    • Fach: Gynäkologie

    Blutmole; s.a. Mole.

  • Eimutterzelle
    • Ei|mutter|zelle

    • Englischer Begriff: germ cell

    • Fach: Gynäkologie

    Ovocytus; s.a. Ei.

  • Ein-Cistron...
    • Fach: Genetik

    s.u. Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese.

  • Ein-Gen-ein-Enzym-Hypothese
    • Englischer Begriff: one gene-one enzyme hypothesis

    • Fach: Genetik

    ältere Annahme, dass jeweils 1 Gen (bzw. 1 Chromosomenlocus) die Synthese eines Enzyms kontrolliert. – Spätere Formulierungen als „Ein-Gen-ein-Protein-“ u. als „Ein-Cistron-ein-Polypeptid-Hypothese“.

  • Ein-Kompartiment-Modell
      Abbildung

      (Dost) einfachstes pharmakolog. Kompartimentmodell zur Verfolgung von Konzentrationsverläufen bei intravasaler (intravenöser) oder extravasaler Verabfolgung eines Stoffes unter Berücksichtigung seiner Verteilung auf ein einziges Kompartiment, z.B. Blut oder Extrazellularraum, u. die aus diesem erfolgende Ausscheidung, z.B. durch die Niere. Der wechselseitige Austausch mit anderen Kompartimenten bleibt unberücksichtigt. Die Analyse erfolgt anhand der Elimination, wobei Anfangskonzentration u. Eliminationskonstante (ke) als Parameter dienen bzw. – bei oraler Gabe – die fiktive Anfangskonzentration, die Invasionsgeschwindigkeitskonstante (ka) u. die ke.

    • Ein-Phasen-Methode
      • Ein-Phasen-Methode

      • Englischer Begriff: monophasic oral contraceptives

      • Fach: Gynäkologie

      Konzeptionsverhütung durch Östrogen-Gestagen-Kombinationspräparate als Ovulationshemmer.

    • Ein-Zell-Kultur
        • 1)
          die aus einer einzigen überimpften Erregerzelle hervorgegangene „reine“... (mehr)
        • 2)
          aus einer singulären Zelle entstandener Klon; s.a... (mehr)
      • Ein-Zell-Kultur 1)
        Ein-Zell-Kultur
        • 1)

        • Englischer Begriff: pure culture

        die aus einer einzigen überimpften Erregerzelle hervorgegangene „reine“ Bakterienkultur („Reinkultur“). Die „Mutterzelle“ wird aus einem hängenden Tropfen mittels Mikromanipulator oder aus einem Burri-Tusche-Präparat ausgelesen.

      • Ein-Zell-Kultur 2)
        Ein-Zell-Kultur
        • 2)

        aus einer singulären Zelle entstandener Klon; s.a. monoklonal.

      • Einatmung
        • Ein|atmung

        Inspiration.

      • Einäugigkeit
        • Ein|äugigkeit

        • 1)
          Zyklopie... (mehr)
        • 2)
          angeborene oder erworbene Monophthalmie (= einseitige Anophthalmie)... (mehr)
      • Einäugigkeit 1)
        Einäugigkeit
        • 1)

        • Englischer Begriff: cyclopia

        Zyklopie.

      • Einäugigkeit 2)
        Einäugigkeit
        • 2)

        • Englischer Begriff: monocularity

        angeborene oder erworbene Monophthalmie (= einseitige Anophthalmie).

      • Einbettung
        • Ein|bettung

        • 1)
          Einbringen entwässerten u. fixierten Gewebes in Einbettmasse (z.B... (mehr)
        • 2)
          Eieinbettung, Nidation... (mehr)
      • Einbettung 1)
        Einbettung
        • 1)

        • Englischer Begriff: embedding

        • Fach: Histologie

        Einbringen entwässerten u. fixierten Gewebes in Einbettmasse (z.B. Paraffin, Celloidin) zur Erzielung von Schnittfestigkeit für Mikrotomschnitte.

      • Einbettung 2)
        Einbettung
        • 2)

        • Englischer Begriff: implanting

        • Fach: Embryologie

        Eieinbettung, Nidation.

      • Einfachbindung
        • Einfach|bindung

        • Englischer Begriff: single bond

        • Fach: Chemie

        von einer einzigen Valenz gebildete Atombindung; s.a. Doppelbindung.

      • Einfachsehen
        • Einfach|sehen

        • Englischer Begriff: binocular vision

        das binokulare Sehen (s.a. Doppelbilder).

      • Einfallsdosis
        • Einfall(s)dosis

        • Englischer Begriff: incidence dose

        veraltete Bez. für die von einem Röntgen- oder Gammastrahler unter Bestrahlungsbedingungen erzeugte Standard-Ionendosis, gemessen „frei Luft“ im Fokus-Haut-Abstand im Bereich des Zentralstrahls.

      • Einfallsfeld
        • Einfall(s)feld

        • Englischer Begriff: field of incidence

        veraltete Bez. für die bei Strahlentherapie von der Strahlung getroffene Oberfläche des Objekts (s.a. Bestrahlungsfeld).

      • Einflussphänomen
        • Einfluss|phänomen

        • Englischer Begriff: phleboid influx phenomenon (Eisholdt)

        • Fach: Radiologie

        Aussparungen im Angiogramm durch Zufluss kontrastmittelfreien Blutes aus Nebenästen; kann Gefäßverengungen vortäuschen.

      • Einflussstauung
        • Einfluss|stauung

        • 1)   Abbildung
          venöse Stauung – u. Druckerhöhung – im Bereich der oberen (Kopf, Gliedmaßen... (mehr)
        • 2)
          Harnstauung in den Harnwegen vor der Blase... (mehr)
      • Einflussstauung 1)
        Einflussstauung
        • 1)

        • Englischer Begriff: inflow congestion

        Abbildung

        venöse Stauung – u. Druckerhöhung – im Bereich der oberen (Kopf, Gliedmaßen, Vena-cava-superior-Syndrom; s. Abb.) oder unteren Körperhälfte infolge Verlegung oder Kompression der Hohlvenen (Vena cava) oder infolge Einstrombehinderung in die re. Herzhälfte (z.B. bei Pericarditis constrictiva u. bei Rechtsherzinsuffizienz). Klinik: Venenerweiterung, Zyanose u. Ödem im Stauungsbereich, bei Stauung der unteren Kava auch Leber-, Nierenstauung.

      • Einflußstauung 2)
        Einflussstauung
        • 2)

        Harnstauung in den Harnwegen vor der Blase.

      • Einfuhr

          orale, parenterale oder enterale Flüssigkeitsaufnahme. S.a. Wasserhaushalt.

        • Eingebungspsychose
          • Eingebungs|psychose

          ältere Bez. für 1) ekstatische E. (der „glückliche Pol“ der Angst-Glück-Psychose), 2) progressive E. (paranoide Form der Schizophrenie mit maßlosen Größenideen).

        • eingewachsener Nagel
          • Synonyme: Unguis incarnatus

          • Englischer Begriff: ingrown nail

          das äußerst schmerzhafte Sicheindrängen der Nagelplatte in die Weichteile des Nagelfalzes, v.a. bei eingerolltem lateralen Nagelrand; allgemein mit bakterieller Superinfektion; z.B. nach unsachgemäßem Beschneiden der Nägel. Ther.: Emmert-Nagelplastik.

        • Eingeweide
          • Eingeweide

          • Synonyme: Viszera

          • Englischer Begriff: viscera

          die in den großen Körperhöhlen (Schädel-, Brust-, Bauch-, Beckenhöhle) gelegenen Organe; auch Kurzbez. für Baucheingeweide. S.a. Splanchn(o)...

        • Eingeweidebruch
          • Eingeweide|bruch

          • Englischer Begriff: internal hernia; splanchnocele

          die Hernie.

        • Eingeweideschädel
          • Eingeweide|schädel

          • Fach: Anatomie

          Splanchnokranium.

        • Eingeweidesenkung
          • Eingeweide|senkung

          • Englischer Begriff: splanchnoptosis

          Enteroptose.

        • Eingeweidewürmer
          • Eingeweide|würmer

          • Synonyme: Enthelminthen

          • Englischer Begriff: intestinal helminths

          als Endoparasiten in Eingeweiden lebende Helminthen (Trematoden, Zestoden u. Nematoden).

        • Eingreifrichtwert
          • Fach: Umweltmedizin

          die Dosis radioaktiver Strahlung der fünf Radionuklide 131Jod, 134Caesium, 137Caesium, 90Strontium, 239Plutonium, gemessen in Becquerel/kg eines Lebensmittels. Bei Erreichen des E. darf das Lebensmittel nicht mehr in den Verkehr gebracht werden.

        • Einheit
          • Englischer Begriff: unit

          zum Zwecke der quantitativen Angabe von Größen definierte, experimentell oder anhand eines „Standards“ reproduzierbare Bezugsgröße („Maßeinheit“); z.B. physik die seit 1978 geltenden (gesetzlich vorgeschriebenen) SI-Einheiten bzw. – in der Medizin – die anhand ihrer Wirkung am lebenden Objekt ermittelten biologischen Einheiten (s.a. pharm, enzym, labor Internationale Einheit, Enzymeinheit).

        • Einheitsmembran
          • Einheits|membran

          • Fach: Zytologie

          • 1)
            Elementarmembran (als Biomembran der Zelle u. der Zellorganellen)... (mehr)
          • 2)   Abbildung
            das ältere Danielli(-Davson)-Modell (Abb... (mehr)
        • Einheitsmembran 1)
          Einheitsmembran
          • 1)

          Elementarmembran (als Biomembran der Zelle u. der Zellorganellen).

        • Einheitsmembran 2)
          Einheitsmembran
          • 2)

          • Englischer Begriff: unit membrane

          Abbildung

          das ältere Danielli(-Davson)-Modell (Abb.) der Zellmembran. Diese ist konzipiert als Doppelschicht von Lipidmolekülen (wirksam als Ionen-Diffusionsbarriere), die beidseits umgeben ist von einer – weniger hydrophoben – Proteinschicht, welche die Lipidschicht stützt u. durch Fusion der inneren mit der äußeren Lage in der Lipidschicht Poren als Ionen-Durchtrittsstellen bildet.

        • Einhorn-Duodenalsonde
          • Einhorn-Duodenalsonde

          • Englischer Begriff: Einhorn's tube

          • Biogr.: Max E., 1862–1953, Internist, New York

          dünne, biegsame Gummi- oder Kunststoffsonde mit röntgenschattengebender längs durchbohrter Olive an der Spitze als verbreiteter Typ der Duodenalsonde.

        • Einhorn-Schema
          • Einhorn-Schema

          chemotherapeutische Behandlung von Hodentumoren mit der Kombination von Cisplatin, Vinplastin und Bleomycin.

        • Einklatschung
          • Einklatschung

          • Englischer Begriff: patting (inunction)

          Einbringen von Salbe in die Haut durch Klatschmassage.

        • Einklemmung
          • Einklemmung

          • 1)
            zu Bewegungseinschränkung, meist auch zu Gelenkerguss führende Verlagerung... (mehr)
          • 2)
            das die natürlich vorhandene örtliche Verschieblichkeit (u. Funktion)... (mehr)
        • Einklemmung 1)
          Einklemmung
          • 1)

          • Englischer Begriff: articular constriction

          zu Bewegungseinschränkung, meist auch zu Gelenkerguss führende Verlagerung abgesprengter oder gelockerter Knorpel-, Knochenteilchen (Gelenkmaus, Meniskus etc.) innerhalb des Gelenkspaltes.

        • Einklemmung 2)
          Einklemmung
          • 2)

          • Synonyme: Inkarzeration

          • Englischer Begriff: incarceration

          das die natürlich vorhandene örtliche Verschieblichkeit (u. Funktion) von Organen aufhebende Festpressen von Organ(teil)en (z.B. Bruchinhalt, Hirnteile, Gebärmutter mit Retroflexio unter der Schwangerschaft) durch Einschnürung in einer Bruchpforte oder durch sonstigen Druck aus der Nachbarschaft (Kompression), insbes. nach vorheriger atypischer Verlagerung, Abknickung, Drehung etc. Kann durch Druck auf die zugehörigen Gefäß-Nervenbahnen zu Durchblutungsnot (Ischämie, Infarzierung) u. Gewebsuntergang (Nekrose) führen; löst charakteristische örtliche (u.a. Schmerz, s.a. Hernia incarcerata) u. allgemeine Einklemmungserscheinungen (z.B. Schock, Intoxikation) aus. S.a. Incarceratio.

        • Einkoten
          • Einkoten

          Enkopresis.

        • Einlage
          • Einlage

          • 1)
            orthopädische (Schuh-)Einlage... (mehr)
          • 2)
            in eine Körperhöhle eingebrachte radioaktive Substanz zur intrakavitären... (mehr)
          • 3)
            das in eine Zahnkavität oder in den Wurzelkanal eingebrachte Medikament... (mehr)
        • Einlage 1)
          Einlage
          • 1)

          • Englischer Begriff: arch support

          orthopädische (Schuh-)Einlage.

        1865