Medizin-Lexikon: Einträge mit "M"

Roche Lexikon Logo
Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Suchergebnisse

  • Monochoriate
    • Mono|choriate

    • Englischer Begriff: monochorionic twins

    Zwillinge mit nur einem gemeinsamen Chorion, d.h. mit Monochorie.

  • monochrom
    • mono|chrom(atisch)

    • Englischer Begriff: monochromatic

    einfarbig; nur einen sehr schmalen Wellenbereich des Lichtspektrums umfassend.

  • Monochromasie
    • Mono|chromasie

    • Synonyme: Monochromatopsie

    • Englischer Begriff: monochromasia; monochromatism

    die „totale Farbenblindheit“ (s.a. Achromatopsie), bei der die Empfindung von 2 oder 3 Grundfarben fehlt u. alle Farben des Spektrums nur als verschiedene Grautöne empfunden werden. S.a. monochromatisch.

  • Monochromator
    • Mono|chromator

    • Englischer Begriff: monochromator

    mit verstellbaren Spaltblenden ausgestattetes Prismenspektroskop zur Erzeugung streng monochromatischen Lichtes.

  • monochrome Strahlung
    monochrom
    • m. Strahlung

    s.u. Strahlung.

  • monocistronisch
    • mono|cis|tronisch

    nur eine Polypeptidkette kodierend (s.a. Cistron); z.B. die mRNS der Eukaryonten (im Gegensatz zur polycistronischen, mehrere Ketten kodierenden der Prokaryonten).

  • Monod-Modell
    • Monod-Modell

    • Biogr.: Jacques L. M., 1910–1976, Naturwissenschaftler, Paris, 1965 Nobelpreis für Medizin „für die Entdeckung eines die anderen Gene steuernden Gens“

    • Fach: Genetik

    Jacob-M.-Modell.

  • Monodiplopie
    • Mono|di|plo|pie

    • Englischer Begriff: monocular diplopia; monodiplopia

    monokulare Diplopie.

  • monoenergetische Strahlung
    • mono|energetische Strahlung

    • Englischer Begriff: homogenous radiant energy

    monochromatische Strahlung.

  • monofil
    • mono|fil

    • Englischer Begriff: monofil

    einfädig, nicht geflochten (s.u. Naht).

  • monogen
    • mono|gen

    • Englischer Begriff: monogenic

    • Fach: Genetik

    durch ein Gen- oder ein Allelenpaar kontrolliert.

  • Monogenie
    • Mono|genie

    • Englischer Begriff: monogenesis

    die Entstehung nur männlicher oder nur weiblicher Nachkommen.

  • monogenomatisch
    • mono|genomatisch

    mit einem einzigen Chromosomensatz (als Genom) ausgestattet.

  • Monoglycerid
    • Mono|glycerid

    • Englischer Begriff: monoglyceride

    an nur einer alkoholischen Gruppe mit Fettsäure verestertes Glycerin.

  • Monogonie
    • Mono|gonie

    • Englischer Begriff: monogony

    ungeschlechtliche Fortpflanzung = Agamogonie, Agamogenie.

  • monohybrid
    • mono|hy|brid

    • Englischer Begriff: monohybrid

    Adjektiv zur Bezeichnung von Bastarden, deren Genotyp heterozygot ist für zwei verschiedene Allele desselben Gens, oder für Kreuzungen, in denen sich die Eltern nur in einem Allelenpaar unterscheiden.

  • Monokelhämatom
    • Monokel|hämatom

    • Englischer Begriff: monocular periorbital hematoma

    Abbildung

    einseitiges Brillenhämatom (s. Abb.).

  • Monokine
    • Monokine

    • Englischer Begriff: monokines

    verschiedene unspezifische, teilweise aber auch spezifische Lymphozyten aktivierende Makrophagenfaktoren sowie einige Wachstumsfaktoren; s.a. Interleukin-1, Zytokine, Lymphokine, Immunsystem (dort Schema).

  • monoklonal
    • mono|klonal

    • Englischer Begriff: monoclonal

    bezogen auf einen einzigen Zellklon; einem einzigen Klon entstammend; von einem Zellklon produziert (z.B. m. Antikörper).

  • Monokrotie
    • Mono|krotie

    • Englischer Begriff: monocrotism

    Eingipfeligkeit der Pulskurve pro Herzaktion (als Normalbefund).

  • monokular
    • mon|okular

    • Englischer Begriff: monocular

    nur ein Auge betreffend, einäugig, bei einäugigem Sehen; z.B. die monokulare Diplopie.

  • Monokultur
    • Mono|kultur

    • Fach: Bakteriologie, Mykologie

    Reinkultur.

  • Monolayer
    • Mono|layer

    • Etymol.: engl.

    Einfachschicht, -lage; z.B. als M. polarer Lipide der Bio-, Zellmembran.

  • Monolayer-Rasen
    Monolayer
    • M.-Rasen

    die Einschichtkultur, z.B. als Zellkultur.

  • Monolymphozytose
    • Mono|lymphozytose

    • Englischer Begriff: monolymphocytosis

    Mononucleosis infectiosa.

  • Monomakrophage
    • Mono|ma|kro|phage

    • Synonyme: -phagozyt

    ältere Bez. für Monozyt oder Makrophage.

  • Monomanie
    • Mono|manie

    • Synonyme: Einzelwahn

    • Englischer Begriff: monomania

    obsoleter Begriff für Krankheiten mit nur in einem Punkt krankhaft veränderter Psyche; z.B. Klepto-, Pyro-, Poriomanie (gelten heute als Symptome größerer psychopathol. Einheiten, z.B. endogener Psychosen, depressiver Reaktionen).

  • monomel

      eine Gliedmaße betreffend.

    • Monomere
      • Mono|mere

      • Englischer Begriff: monomers

      • Fach: Chemie

      Stoffe, deren Moleküle nur in Form einfacher, getrennter Einheiten vorliegen, z.B. als Fibrinmonomer (nach Abspaltung der Fibrinopeptide aus Fibrinogen; legt sich über Bildung von Fibrinketten zum unlöslichen Fibrinnetz zusammen). S.a. Polymer.

    • Monomorphie
      • Mono|morphie

      • Englischer Begriff: monomorphism

      Eingestaltigkeit, Konstanz der Gestalt.

    • Monomphalus
      • Mon|omphalus

      • Englischer Begriff: monomphalus

      • Fach: Pathologie

      Doppelfehlbildung, die am Nabel vereinigt ist u. nur eine Nabelschnur besitzt.

    • Mononarkose
      • Mono|narkose

      Narkose durch Einsatz eines einzigen Narkosemittels.

    • Mononeuritis
      • Mono|neuritis

      • Englischer Begriff: mononeuritis

      Entzündung eines einzelnen Nervs.

      • M. multiplex
        gleichzeitige oder in rascher Folge auftretende Neuritis mehrerer einzelner... (mehr)
    • Mononeuritis multiplex
      Mononeuritis
      • M. multi|plex

      • Englischer Begriff: multiple m.

      gleichzeitige oder in rascher Folge auftretende Neuritis mehrerer einzelner Nerven oder Plexusanteile in asymmetrischer Verteilung; v.a. bei Periarteriitis nodosa, Diabetes mellitus, nach Seruminjektion.

    • Mononucleosis infectiosa
      • Mono|nucleosis infectiosa

      • Synonyme: Pfeiffer-Drüsenfieber; Studentenfieber; Monozytenangina

      • Englischer Begriff: infectious mononucleosis; kissing disease

      akute, fieberhafte Systemerkrankung des lymphatischen Gewebes durch das Epstein-Barr-Virus mit systemhafter reaktiver Hyperplasie des retikulohistiozytären Systems. Die Krankheit befällt v.a. Jugendliche u. Kinder. Ansteckung erfolgt v.a. durch Tröpfchen- u. Kontaktinfektion. Klinik: nach Inkubationszeit von 8–21 Tg. atypisches Fieber, allgemeine oder regionäre – v.a. zervikale, okzipitale – Lymphknotenschwellung (glanduläre Form), Milz- u. Lebervergrößerung, Leukozytose mit massenhaft lymphomonozytoiden Zellen (Downey-Zellen); beginnt häufig mit Angina (Monozytenangina), evtl. mit Exanthem. Ferner meningeale, kardiale u. hepatische Verlaufsformen. Komplikationen sind selten, jedoch besteht Rezidivneigung. Diagn.: In ca. 75% ist ab 4.–10. Tg. die Paul-Bunnell-Reaktion positiv. Beweisend für die M. i. ist – unter Einschluss des IgM-Titers – der Nachweis von Antikörpern gegen das Epstein-Barr-Virus.

    • Mononucleotid
      • Mono|nu|cleotid

      • Englischer Begriff: mononucleotide

      der Grundbaustein der Polynucleotide (Nucleinsäuren); allgemeine Struktur: N-haltige Base (Purin- oder Pyrimidin-Base) – Pentose – Phosphorsäure.

    • mononukleär
      • mono|nu|kleär

    • mononukleär 1)
      mononukleär
      • 1)

      nur einen Hirnnervenkern betreffend.

    • mononukleär 2)
      mononukleär
      • 2)

      • Englischer Begriff: mononuclear; mononucleate

      einkernig, einfachkernig (im Gegensatz zu gelappt- oder segmentkernig), Lymphozyten oder Monozyten bzw. Makrophagen u. das retikulohistiozytäre System betreffend.

    • mononukleär-phagozytierendes System
      mononukleär  >  mononukleär 2)
      • Synonyme: MPS (Abk.); mononukleäres Phagozytensystem

      • Englischer Begriff: mononuclear phagocytic system

      Tabelle

      im Dienste der Abwehr stehendes Zellsystem; Tab.; s.a. MMS.

    • Mononukleose
      • Mono|nu|kleose

      • 1)
        Zunahme der mononukleären Leukozyten im peripheren Blut... (mehr)
      • 2)
        Mononucleosis infectiosa... (mehr)
    • Mononukleose 1)
      Mononukleose
      • 1)

      • Englischer Begriff: mononucleosis

      Zunahme der mononukleären Leukozyten im peripheren Blut.

    • Mononukleose 2)
      Mononukleose
      • 2)

      • Englischer Begriff: infectious m.

      Mononucleosis infectiosa.

    • Monoparese
      • Mono|parese

      • Synonyme: -paralyse

      • Englischer Begriff: monoparesis

      teilweise bzw. vollständige Lähmung nur einer Gliedmaße (= Monoplegie) oder eines Gliedabschnittes.

    • monophasisch
      • mono|phasisch

      • Englischer Begriff: monophasic

      in einer Phase (d.h. ohne Wechsel) ablaufend.

    • monophasischer Zyklus
      monophasisch
      • m. Zyklus

      • Englischer Begriff: m. cycle

      • Fach: Gynäkologie

      anovulatorischer Zyklus.

    • monophasisches Aktionspotential
      monophasisch
      • m. Aktionspotential

      • Fach: Physiologie

      Aktionspotential als Ausschlag in nur eine Richtung bei monopolarer Ableitung mit einer differenten Elektrode (z.B. am Nerv) u. einer indifferenten Elektrode.

    • Monophobie
      • Mono|phobie

      • Englischer Begriff: monophobia

      krankhafte Furcht vor dem Alleinsein.

    • Monophthalmie
      • Mon|ophthalmie

      • Synonyme: -opie

      • Englischer Begriff: monophthalmia

      Einäugigkeit; als einseitige, angeborene Anophthalmie oder aber als Zyklopie.

    • Monoplegie
      • Mono|plegie

      • Englischer Begriff: monoplegia

      s.u. Monoparese.

    15276