Ischiassyndrom

Roche Lexikon Logo
  • Ischias|syndrom

  • Synonyme: Lumbago-Ischias-Syndrom; Cotunnius-Syndrom

  • Englischer Begriff: sciatica; sciatic pain syndrome

Abbildung   Tabelle

lumbosakrales Wurzelreizsyndrom mit Schmerzen und neurologischen Ausfällen im Bereich des vom Nervus ischiadicus versorgten Gebietes. Klinik: Spontan- u. Dehnungsschmerzen (s.a. Ischiasphänomen), Empfindlichkeit typischer Valleix-Nervendruckpunkte, Sensibilitätsstörungen im Ausbreitungsgebiet des N. ischiadicus, Ausfälle der Reflexe u. Motorik. Ferner vegetative Symptome (Ödem, vasomotorische Störungen), Muskelhartspann, Wirbelsäulenstarre, evtl. Skoliose. Meist angekündigt durch Hexenschuss (Lumbago) u. hervorgerufen durch Bandscheibenprolaps oder -protrusion (weitere mögliche Ursachen Tab.). Je nach Höhe des Schadens entwickelt sich ein L4-, L5- oder S1-Syndrom mit unterschiedlichem klin. u. neurolog. Befund (Abb. u. Tab.). Große Rezidivneigung; in ca. 20% ist eine operative Intervention (s.a. Laminektomie) nötig (v.a. bei Lähmungen).

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.