Kiemenbogen

Roche Lexikon Logo
  • Kiemen|bogen

  • Synonyme: Branchialbogen; Schlundbogen; Viszeralbogen

  • Englischer Begriff: branchial arch

bei Wirbeltieren u. dem Menschen frühembryonal in der Halsgegend gelegene Mesenchymwülste (als Arcus hyoideus, mandibularis, pharyngealis). Liegt jeweils zwischen 2 Kiemenfurchen, ist innen von Ento-, außen von Ektoderm überzogen, besitzt einen eigenen Nerv u. eigene Blutgefäße, bildet verschiedene Gewebe bzw. ist Vorläufer verschiedener Organe. Fehlentwicklungen des 1. Bogens führen zu Gesichtsfehlbildungen (z.B. Dysostosis mandibulofacialis bzw. Hallermann-, Wildervanck-Syndrom), des 3. u. 4. Bogens u.a. zu Thymusaplasie.

Medizin-Lexikon durchsuchen

Wonach suchen Sie? Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein:

Roche Lexikon – ein Service von Urban & Fischer/Reed Elsevier

Das Roche Lexikon Medizin gibt es auch als Buch, CD-Rom, Kombiausgabe und mit Rechtschreibprüfung.